Privatpraxis Dr. Scheib

Ketamintherapie

Ketamintherapie bei Depressionen, PTBS, Suchterkrankungen, Trauma, Zwangsstörungen und Angststörungen

Ketamintherapie wird seit einigen Jahren sehr erfolgreich in der Behandlung von Depressionen eingesetzt. Und schon seit vielen Jahren wird Ketamin als Narkosemittel in der Medizin eingesetzt.
Wissenschaftliche und medizinische Studien bestätigen die Wirksamkeit von Ketamin bei verschiedenen psychosomatischen Krankheiten. Wir setzen Ketamin erfolgreich bei der Behandlung von schweren und therapieresistenten Depressionen ein.
Auch bei postpartalen Depressionen kann Ketamin aufgrund der schnellen Verstoffwechselung gegeben werden. Andere Krankheitsbilder, bei denen wir mit unserer Ketamintherapie gute Erfolge erzielen sind unter anderem Posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS), Zwangsstörungen (OCD), Suchterkrankungen und Abhängigkeit, neurologische Störungen oder Angststörungen. Die Privatpraxen Dr. Scheib haben sich auf eine weltweit einzigartige Kombination von Ketamintherapie mit Hypnose, Psychotherapie und Neuromodulation  spezialisiert und erzielen so schnelle und langfristige Erfolge.

Welche Wirkung hat Ketamin?

Ketamin verbessert die Neuroplastizität, das heißt, das Gehirn wird leistungsfähiger, neue neuronale Verbindungen können entstehen. 

Ketamin wirkt im Gegensatz zu anderen Antidepressiva sofort. Der Effekt tritt meist bereits während der ersten Infusion auf und erzielt für gewöhnlich seinen höchsten Wirkungsgrad am darauffolgenden Tag. Die Wirkung hält unterschiedlich lang an: von wenigen Tage, über Wochen, bis hin zu Monaten oder Jahren. Fest steht, eine dauerhafte Medikamenteneinnahme ist nach einer Ketamintherapie oft nicht mehr nötig.
Die Kombination von Ketamininfusionen mit anderen Verfahren, wie zum Beispiel Psychotherapie, Hypnose oder Magnetstimulation (rTMS), verstärkt den Effekt des Ketamins. Gerade bei depressiven Menschen, die viele vergebliche Therapieversuche mit unterschiedlichsten Antidepressiva hatten, kann unsere Ketamintherapie einen Durchbruch bringen. Insbesondere Suizidgedanken verschwinden oft schon nach der ersten Ketamininfusion. Ketamin ist derzeit die einzige bekannte Substanz, die diesen Effekt hat. Um die Therapie längerfristig wirksam zu machen sind aber meist mehrere Infusionen erforderlich.

Die Wirkungsweise von Ketamin gegen Depressionen und Suizidgedanken ist noch nicht vollständig geklärt. Ketamin wirkt am NMDA Rezeptor. Die Wirkung hält aber sehr viel länger an als die Substanz im Körper verweilt. Nach wenigen Stunden ist sie bereits ausgeschieden. Deshalb ist eine Ketamintherapie selbst bei stillenden Müttern eine Möglichkeit der Behandlung von postnatalen Depressionen.
Das Ketamin ist im Körper nicht mehr nachzuweisen, der positive Effekt bleibt trotzdem erhalten.

Wöchentliche Infoveranstaltung

Eine zunehmend grosse Zahl von Patienten und Kolleginnen und Kollegen interessiert sich für unsere Therapiekonzepte auf Mallorca, in München, Berlin und in Kürze auch in Dubai. Ab dem 10.11.2021 bieten wir ab jetzt jeden Mittwoch um 18:00 Uhr die Möglichkeit, Dr. Scheib oder einem Mitglied seines Teams Fragen zu den Therapiemöglichkeiten im Rahmen einer Videokonferenz auf Zoom zu stellen. Sowohl potenzielle Zuweiser*innen als auch Patient*innen selbst sind herzlich dazu eingeladen. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.

           (Sie werden zur Webseite zoom.us weitergeleitet)

Für welche Krankheitsbilder eignet sich eine Ketamininfusion?

Ketamininfusion bei Depression

Am bekanntesten ist die Anwendung von Ketamin bei Depressionen. Dabei ist es nicht von Bedeutung, ob es sich um sogenannte endogene oder um reaktive Depressionen handelt. Auch bei manisch-depressiven Erkrankungen kann Ketamin während der depressiven Phase eigesetzt werden. In Verbindung mit rTMS und Hypnose und/oder Psychotherapie erreicht man bei 80 bis 90 % der Patienten eine Besserung.

Habe ich Depressionen? Machen Sie jetzt den Selbsttest!

Ketamintherapie bei therapieresistenten Depressionen
Video anzeigen?

Wenn Sie eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchten, werden personenbezogene Daten an den Betreiber des Videoportals gesendet. Wir betten unsere Videos mit der "no Cookie" Option von YouTube ein. Dadurch werden deutlich weniger Nutzerdaten an YouTube gesendet und gar keine mehr an den Werbedienst DoubleClick.
Es ist jedoch möglich, dass der Videoanbieter Ihre Zugriffe speichert und Ihr Verhalten analysieren kann.

Wenn Sie den Link am Ende des Textes anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass Sie der Anzeige von eingebetteten Videos in Ihrem Browser zugestimmt haben. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in Ihrem Browser erfolgt ist.

Show video ?

If you would like to see the embedded video, personal data is sent to YouTube. We embude our videos with the no-cookie-option. By this, a Lot less user data is beging sent to YouTube and no data is sent to the ad portal DoubleClick.
It is possible that YouTube saves your visit and annalyses your behaviour during your visit.
If you click below link, a cookie will be set on your computer to let the website know, you have agreed to displaying embedded videos in your browser. This cookie does not store personalised data, its only function is to remember that you have agreed to displaying Videos

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos Anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Seite des Videoanbieters bringt: https://youtu.be/phdmI4AT-Kc
chronische Schmerzen behandeln

Ketamininfusion bei chronischen Schmerzen

Ketamin wirkt sich auch positiv auf chronische Schmerzen aus. Viele Patienten mit chronischen Schmerzen sind gleichzeitig auch depressiv. Besonders Patienten mit Fibromyalgie profitieren von der Behandlung. Sowohl Hypnose als auch rTMS werden ebenfalls in der Schmerztherapie eingesetzt. Die Verfahren ergänzen sich hervorragend.

Ketamininfusion bei Zwängen

Zwänge, wie zum Beispiel Zwangshandlungen oder Zwangsgedanken, bessern sich meist deutlich unter Ketamin. Gerade hierbei ist die Kombination mit Hypnose und Psychotherapie wichtig. Je nach Art des Zwanges kommt hier auch eine Kombination mit Expositionstraining in virtueller Realität in Frage.

Zwangsstörungen behandeln Berlin München
posttraumatische Belastungsstörung Behandlung mit Ketamin und rTMS in Berlin und München

Ketamininfusion bei Posttraumatischer Belastungsstörung

Unter bestimmten Voraussetzungen können auch Posttraumatische Belastungsstörungen von einer Ketamintherapie profitieren. Hier ist aber grundsätzlich die Einbindung in ein psychotherapeutisches Setting erforderlich. Wir kombinieren die Infusionstherapie mit EMDR, einem dafür speziell entwickelten Psychotherapieverfahren, zusätzlich ggf. noch mit Hypnose, Neurofeedback, rTMS und Expositionstraining in virtueller Realität.

Ketamininfusion bei Suchterkrankungen

Im Zusammenhang mit Suchterkrankungen lässt sich durch eine Behandlung mit Ketamininfusionen in Kombination mit Verhaltenstherapie und/oder Hypnose das Suchtgedächtnis überschreiben. Neueste Untersuchungen bestätigen dies besonders für die Behandlung von Alkoholabhängigkeit. Eine Anwendung kann aber auch bei anderem Substanzmissbrauch, wie bei Kokain, sowie bei nicht stofflichen Suchterkrankungen wie Spielsucht indiziert sein. Dies findet immer in Kombination mit Psychotherapie und ggf zusätzlich rTMS statt.

Sucht, Behandlung von Abhängigkeit mit Ketamintherapie
Behandlung von Angststörungen in Berlin, München, Mallorca

Ketamininfusion bei Angststörungen

Bei manchen Angststörungen kann eine Ketamin-Infusionstherapie in Kombination mit Psychotherapie und Hypnose eine schnelle und deutliche Verbesserung bringen.

Dabei werden meist mehrere Ketamininfusionen im Abstand von einem oder wenigen Tagen zusammen mit einer hypnotherapeutischen Begleitung durchgeführt. Eine weitere Medikamentenbehandlung ist dann in der Regel nicht erforderlich.

Ketamininfusion bei Essstörungen

In bestimmten Fällen sind auch Anwendungen bei Essstörungen möglich. Auch hier ist eine Kombination mit Psychotherapie eine unabdingbare Voraussetzung.

Ketamintherapie bei Essstörungen und neurologischen Störungen
Zwangsstörungen Behandeln in Berlin

Ketamininfusion bei Burnout

Unter Burnout versteht man einen Zustand emotionaler Erschöpfung, Depersonalisierung und zunehmender beruflicher Ineffizienz. Burnout wird oft mit Depression verwechselt, denn viele Menschen mit Burnout-Syndrom zeigen auch deutliche Symptome einer Depression.

Machen Sie unseren Burnout-Selbsttest, um festzustellen, ob Sie unter Burnout leiden oder gefährdet sind!

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin zu einem psychotherapeutischen Evaluationsgespräch

Oder kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

Für wen ist eine Behandlung mit Ketamin nicht geeignet?

Ketamin ist gut verträglich. Trotzdem gibt es bestimmte Erkrankungen, welche die Anwendung einschränken:

  • Patienten, die im Rahmen einer Psychose unter Halluzinationen leiden, dürfen nicht mit Ketamin behandelt werden, da die psychotischen Symptome verstärkt werden können.
  • Ketamin führt zu einem leichten Anstieg des Blutdruckes und des Augeninnendruckes. Deshalb müssen Patienten mit hohem Blutdruck oder grünem Star zunächst auf normale oder allenfalls leicht erhöhte Druckwerte eingestellt werden.
  • Patienten mit koronarer Herzkrankheit sollten ebenfalls von der Behandlung absehen. Bei leichteren Formen der KHK kann nach Rücksprache mit dem behandelnden Internisten oder Kardiologen eine Ketamininfusionstherapie unter besonderer Überwachung erfolgen.

Therapieplanung

Die Ketamintherapie beginnt bei uns immer mit einem ausführlichen Vorgespräch. Dabei machen wir uns ein Bild von Ihrer persönlichen Situation. Wichtig sind auch die Ergebnisse von bisherigen Behandlungsversuchen, Ihre Medikamenteneinnahme und eventuell bestehende oder vorhergegangenen Erkrankungen.

Die ausführliche Anamnese wird ergänzt durch eine psychologische Testdiagnostik und ein quantitatives EEG, welches Hinweise auf die Hirnfunktion gibt. Zusätzlich erfolgt eine ärztliche Untersuchung mit Blutdruckmessung, eventuell auch EKG und HRV-Messung. Je nach Symptomatik kann auch ein mobiles Schlaflabor angelegt werden.

Im Unterschied zu vielen anderen Kliniken bieten wir Ketamininfusionen immer in Kombination mit ergänzenden Verfahren an. Welche Verfahren zusätzlich bei Ihrer ganz persönlichen Therapie zur Anwendung kommen richtet sich nach dem Krankheitsbild und den aktuellen Befunden. Unser Ziel dabei ist es, Ihre Therapieerfolge langfristig zu sichern. 

Ablauf einer Ketamininfusion

Die Ketamintherapie kann ambulant oder stationär stattfinden. Dies ist abhängig von den persönlichen Umständen des Patienten. Während der etwa 40-minütigen Ketamininfusion,  liegt der Patient entspannt auf einer Liege. Das Ketamin wird langsam und in geringer Menge über eine Venenkanüle als Infusionslösung verabreicht. Ihre Therapeutin/ Ihr Therapeut betreut Sie dabei durchgängig, so dass die Infusion jederzeit Ihren persönlichen Bedürfnissen angepasst werden kann. 

Während der Infusion ist das Gefühl eines leichten Rausches möglich, ähnlich wie nach erhöhtem Alkoholkonsum. Es kann vorkommen, dass man sich plötzlich an Ereignisse erinnert, die in Vergessenheit geraten waren. Auch Traumreisen oder leichte Halluzinationen sind möglich. Sollten Sie sich unwohl fühlen oder sollten unangenehme Gefühle auftauchen, können diese durch eine Reduktion der Infusionsgeschwindigkeit sofort gebremst werden.

Behandlungsdauer einer Ketamintherapie

Bei manchen Patienten genügt eine einzelne Ketamininfusion um eine dauerhafte Wirkung zu erzielen. In der Regel verabreichen wir aber drei bis maximal acht Infusionen, jeweils im Abstand von einem oder zwei Tagen. In dieser Zeit finden auch die begleitenden Therapieverfahren statt. Bei einem Aufenthalt in unserer Klinik in Mallorca können uns die Patienten, je nach Krankheitsbild und Schwere der Beeinträchtigungen, sowie der zur Anwendung kommenden Therapiemodule, normalerweise nach ca. 10 Tagen bis zwei Wochen intensiver Therapie wieder verlassen.
In unseren Praxen in Deutschland kann die Therapie länger dauern.
Am Ende der Behandlung findet ein Abschlussgespräch und eine erneute psychologische Testung statt.

Dabei wird auch gemeinsam geplant, ob und wie eine eventuelle Weiterbehandlung erfolgen kann oder muss. Grundsätzlich besteht immer auch die Möglichkeit, im Rahmen einer fraktionierten Therapie nach Wochen oder Monaten zu kurzen Aufenthalten zu uns zurückzukehren um den Erfolg der Behandlung stabil zu halten. Auch eine Fortsetzung der Therapie in Deutschland ist jetzt möglich. In unseren Praxen in Berlin und München werden weiterführende Therapien.
Die meisten unserer Patienten sind aber Jahre nach der Therapie noch so stabil, dass weitere Behandlungen nicht erforderlich sind.

Ergänzende Therapien

Hypnose

Ketamin verbessert die Neuroplastizität, das heißt, das Gehirn wird leistungsfähiger, neue neuronale Verbindungen können entstehen. Das ist die ideale Voraussetzung für eine intensive Psychotherapie.

Bei der Kombination von Ketamintherapie mit Hypnose (Ketamin-Hypnose-Paket) erfolgt zunächst ein Vorgespräch mit der Hypnosetherapeutin, die dann die Infusion begleitet und auch nach dem Ende der Infusion den therapeutischen Prozess weiterführt. Ein besonderer Fokus liegt auf der Integration der außergewöhnlichen Erfahrung. Man sollte für eine solche Behandlung zwei bis drei Stunden veranschlagen. 

hypnose berlin
Suchtbehandlung, Abhängigkeit von Alkohol und Drogen behandeln in berlin und München mit ketamintherapie

Verhaltenstherapie: Sucht & Angststörungen

In der Behandlung von Suchterkrankungen wird die verbesserte Lernfähigkeit des Gehirns durch das Ketamin genutzt, um das Suchtgedächtnis zu überschreiben oder auch um Konfrontationen mit Angst besetzten Situationen herbeizuführen – teilweise in virtueller Realität. Wir arbeiten meist mit einer Doppelstunde pro Tag im zeitlichen Abstand zu den Ketamininfusionen.

EMDR: Traumafolgen & Suchterkrankungen 

EMDR ist ein Verfahren, welches insbesondere bei der Behandlung von Traumafolgen und bei Suchterkrankungen angewandt wird. Dabei werden Patienten in einem sicheren Rahmen aufgefordert, sich an bestimmte Situationen zu erinnern, deren emotionale Besetzung dann durch rasche Augenbewegungen verändert werden kann. Das Verfahren ist wissenschaftlich hervorragend fundiert und gilt als Standardverfahren bei der Behandlung Posttraumatischer Belastungsstörungen, wobei es bereits nach wenigen Sitzungen meist zu deutlichen Besserungen kommt. Inzwischen wird EMDR auch zur Behandlung von Suchterkrankungen, Depressionen und Angststörungen eingesetzt. Auch bei diesem Verfahren führt die verbesserte Neuroplastizität durch das Ketamin zu Vorteilen. EMDR bieten wir momentan nur in unserer Klinik auf Mallorca an.

emdr trauma therapy in berlin
repetitive transkranielle magnetstimulation

Magnetstimulation (rTMS): Depressionen & schwere Zwänge

Bei der repetitiven transkraniellen Magnetstimulation (rTMS) werden die dysfunktional arbeitenden Hirnareale durch starke, pulsierende Magnetfelder in ihrer Aktivität stimuliert oder gedämpft. Es wird in den medizinischen Leitlinien in Deutschland und den USA ausdrücklich als Therapieoption angegeben. Auch dabei verbessert sich die Neuroplastizität, so dass sich die Kombination mit Psychotherapie anbietet. Die zusätzliche Kombination mit Ketamin kann bei schweren Depressionen und Zwängen, sowie bei Suchterkrankungen einen zusätzlichen Nutzen bringen. 

Psychotherapie

Ein zentraler Bestandteil unserer Behandlungen ist die Psychotherapie bei Patienten mit psychischen und psychosomatischen Störungen. Patienten lernen durch Psychotherapie ihr Verhalten und ihre Einstellungen zu ändern und neue Wege zu gehen.
In der psychodynamischen oder tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie werden unbewusste Konflikte aufgedeckt und in der Beziehung mit dem Therapeuten bearbeitet. Sie basiert auf der Psychoanalyse und ihren Weiterentwicklungen. Es geht also um die Bearbeitung von Erlebnissen und Entwicklungen in unserem Leben, die in der Gegenwart zu Problemen führen. 

Psychotherapie in berlin und München
neurofeedback und biofeedback

Neuromodulation 

Neuromodulation mit Neurofeedback und Biofeedback können in Verbindung mit Ketamininfusionen intensivere und nachhaltigere Wirkung zeigen. 
Beim Neurofeedback werden abweichende Gehirnwellen über operante Konditionierung so lange trainiert und verändert bis sich die Beschwerden des Patienten vermindern.
Beim Biofeedback werden durch Ableitung von physiologischen Parametern wie Muskelspannung Veränderungen in dem  Anspannungszustand des Patienten sichtbar und hörbar gemacht. Momentan bieten wir Neurofeedback und Biofeedback in unsrer Klinik auf Mallorca an. 

Nicht an allen unseren Standorten können momentan alle Therapien angeboten werden. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Sollten unsere Patienten schon in laufender Psychotherapie sein, tauschen wir uns mit ihren Therapeut:innen über den jeweiligen Verlauf aus.
Bei Traumapatienten kommen unsere Kooperationspartner Frauke Nees und Jörg Böttcher dazu. Bei Kinder- und Jugendlichen Bibi Zazai.

F.A.Q. Ketamintherapie

Häufig gestellte Fragen zu unserer Ketamintherapie

Bei Privatversicherten wird – in Abhängigkeit vom Vertrag – die Behandlung üblicherweise übernommen. Bei gesetzlich versicherten Patienten handelt es sich oft um eine Einzelfallentscheidung. Wenn bei einer Depression bereits mehrere frustrane Therapieversuche unternommen wurden spricht man von einer therapieresistenten Depression. Dabei stehen die Chancen für eine Kostenübernahme oder zumindest eine Beteiligung an den Kosten gut. 
Wir sind derzeit das einzige Zentrum in Europa, an dem gleichzeitig Ketamin Therapie, rTMS und intensive Psychotherapie angeboten werden.

Ketamin wird tatsächlich auch in der Drogenszene zum Einsatz – allerdings in einer sehr viel höheren Dosierung und nicht als kontinuierliche Infusion, sondern als Einzeldosis. In dieser Dosierung ist die Tiefe der Trance nicht steuerbar. Bei dauerhaften Anwendung von hohen Dosen können chronische Blasenentzündungen entstehen.

Bei der Dosierung, die für die Behandlung von Depressionen und anderen Erkrankungen verwendet wird, besteht kein Abhängigkeitspotenzial. 

Seit 1970 ist Ketamin ein zugelassenes Arzneimittel. Bei der Anwendung für die Behandlung von Depressionen, Zwängen etc. handelt es sich um eine sogenannte „off label“ Behandlung. Diese Therapien sind üblich und legal, werden allerdings nicht immer von den Krankenkassen übernommen.

Welchen Vorteil bringt das Esketamin Nasenspray Spravato?

Um einen antidepressiven Effekt zu erzielen muss eine bestimmte Serumkonzentration Ketamin über eine bestimmte Zeit bestehen.
Bei intravenöser Gabe ist diese Konzentration von Anfang an gewährleistet. Bei intranasealer Gabe muss dafür eine sehr hohe Dosis verabreicht werden, da Ketamin ja sehr schnell abgebaut wird. Diese hohe Dosis führt dazu, dass es häufiger zu Nebenwirkungen kommt und die Patienten länge nachbeobachtet werden müssen. Ausserdem ist die Gefahr einer Suchtentwicklung höher bei schnell anflutender Serumkonzentration.

Spravato darf nur durch medizinisches Personal verabreicht werden. Die Patienten müssen danach mindestens zwei Stunden beobachtet werden. Es ist also kein Spray, was man sich bei Bedarf zu Hause verabreichen kann.

Esketamin Nasenspray ist weniger antidepressiv wirksam als das für Infusionen verwendete Racemat. Dies zeigt die Studie von Bahji, Vazqeez, Zarate (2021)

Aber Esketamin war für den Hersteller patentierbar. Das racemische Ketamin ist bereits seit 1970 auf dem Markt und damit nicht mehr patentierbar. Die Medikamentenkosten für Racemat sind günstiger als die von Esketamin.

Der einzige Vorteil von Esketamin-Spray liegt also darin, dass keine Vene punktiert werden muss. Es kommt häufiger zu Nebenwirkungen und die Patienten müssen mindestens genauso lang beobachtet werden wie nach einer Infusion. 

Für Ärzte:

Voriger
Nächster

Hinweis: Die Links öffnen die externen Seiten in einem neuen Fenster.

Voriger
Nächster

Hinweis: Die Links öffnen die externen Seiten in einem neuen Fenster.

Sie haben weitere Fragen?

Egal, ob Sie an einer Behandlung für sich selbst oder für einen Angehörigen interessiert sind, oder ob sie als überweisender Arzt weitere Informationen wünschen: gerne beantworten wir Ihre Fragen. Schreiben Sie uns einfach oder rufen Sie an: 030 63428891

Informationspflicht gemäß Art. 13 EU-DSGVO
01. Datenschutz auf einen Blick
Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf dieser Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.



Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch dieser Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit sogenannten Analyseprogrammen.

Detaillierte Informationen zu diesen Analyseprogrammen finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung



02. Hosting und Content Delivery Networks (CDN)

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgenden Hoster ein:

1&1 IONOS SE
Elgendorfer Str. 57
56410 Montabaur




Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.



03. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.



Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Mario Scheib

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Hornauer Str. 185

DE 65779 Kelkheim (Taunus)


Telefon: +49 30 63428891
E-Mail: berlin@psychosomatik.com


Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.



So erreichen Sie unser Datenschutz Team

Über nachfolgende Mail Adresse erreichen sie unser Datenschutz Team.

service[at]dsgvoschutzteam.com



Speicherdauer

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keinen anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z.B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.



Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerde­recht bei der zuständigen Aufsichts­behörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Daten­übertrag­barkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.



SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung auf der Website

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.



04. Datenerfassung auf dieser Website

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Website (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.



Server Logfiles

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Browsertyp und Browserversion
verwendetes Betriebssystem
Referrer URL
Hostname des zugreifenden Rechners
Uhrzeit der Serveranfrage
IP-Adresse
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.



Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.



Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.



05. Soziale Medien

Präsenz in sozialen Netzwerken (Social Media)

Zwecke der Verarbeitung

Wir sind auf Social Media Plattformen vertreten um mit den Nutzern dieser Plattformen in Kontakt zu treten und unsere Reichweite (Bekanntheitsgrad) zu erhöhen. Die Kommunikation mit den Nutzern erfolgt dabei durch Nutzung der auf den Plattformen verfügbaren Funktionen. Um den Erfolg unserer Aktivitäten zu messen, nutzen wir vom jeweiligen Hersteller angebotene Auswertungen oder auch Tracking Funktionen (zB. für interessens-/verhaltenbezogenes Profiling), Cookies und Remarketingfunktionen. Um den Meinungsaustausch zu fördern oder neue Kunden zu gewinnen betreuen wir Gruppen.

Hinweise zur Datenverarbeitung durch Soziale Netzwerke

Die Betreiber von Sozialen Netzwerken haben Ihren Sitz in der Regel nicht innerhalb der Europäischen Union. Dadurch werden personenbezogene Daten auch außerhalb der Europäischen Union verarbeitet (zB. USA). Dadurch besteht ein erhöhtes Risiko, dass Daten von Nutzern nicht mit dem von der Europäischen Union geforderten Datenschutzanforderungen verarbeitet werden oder Rechte von Nutzern nicht oder erschwert ausgeübt werden können.

Soziale Netzwerke verarbeiten umfangreich Daten der Nutzer um persönliche Nutzungsprofile zu erstellen. Diese Nutzungsprofile werden insbesondere für Werbezwecke oder Marktforschungsdaten genutzt. Dies kann sich in Form von Werbeanzeigen äußern die Nutzern innerhalb oder auch außerhalb der Sozialen Netze angezeigt werden, die den Interessen des Nutzers entsprechen. Zusätzlich werden in der Regel z.B. Daten über die bei der Nutzung der Plattformen verwendeten Geräte, Browser, Auflösung dem Nutzungsprofil zugeordnet. Für diese Zwecke werden unter anderem Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen Netzwerke.

Ihre Betroffenenrechte (z.B. Auskunft oder Löschung) können Sie am Besten beim jeweiligen Anbieter geltend machen. Nur die Betreiber der Sozialen Plattformen haben Zugriff auf Ihre Daten und können Ihre Anträge zu Betroffenenrechten auch erfüllen.

Verarbeitete Datenarten

Persönliche Identifikationsdaten (z.B. Namen, Adressen, E-Mail Adresse, Telefonnummer)
Elektronische Identifikationsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten, Geräteinformationen, IP-Adressen)
Rechtsgrundlagen

Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).




Facebook

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Website: https://www.facebook.com;

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy;

Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Einstellungen für Werbeanzeigen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads;

Zusätzliche Hinweise zum Datenschutz: Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten auf Facebook-Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum,

Datenschutzhinweise für Facebook-Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.



Instagram

Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA; Website: https://www.instagram.com;

Datenschutzerklärung: https://instagram.com/about/legal/privacy.



LinkedIn

LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland; Website: https://www.linkedin.com;

Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy;

Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.



06. Analyse-Tools

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics ermöglicht es dem Websitebetreiber, das Verhalten der Websitebesucher zu analysieren. Hierbei erhält der Websitebetreiber verschiedene Nutzungsdaten, wie z.B. Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Betriebssysteme und Herkunft des Nutzers. Diese Daten werden von Google ggf. in einem Profil zusammengefasst, das dem jeweiligen Nutzer bzw. dessen Endgerät zugeordnet ist.

Google Analytics verwendet Technologien, die die Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die von Google erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

Browser Plugin

Sie können die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.





Google Analytics IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.



Google Analytics Berichte zu demografischen Merkmalen und Interessen

Diese Website nutzt die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics, um den Websitebesuchern passende Werbeanzeigen innerhalb des Google-Werbenetzwerks anzeigen zu können. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt „Widerspruch gegen Datenerfassung“ dargestellt generell untersagen.



Speicherdauer bei Google Analytics

Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach

2 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu ersehen Sie unter folgendem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de



Auftragsverarbeitung für Google Analytics

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.



Google Tag Manager

Wir setzen den Google Tag Manager ein. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Der Google Tag Manager ist ein Tool, mit dessen Hilfe wir Tracking- oder Statistik-Tools und andere Technologien auf unserer Website einbinden können. Der Google Tag Manager selbst erstellt keine Nutzerprofile, speichert keine Cookies und nimmt keine eigenständigen Analysen vor. Er dient lediglich der Verwaltung und Ausspielung der über ihn eingebundenen Tools. Der Google Tag Manager erfasst jedoch Ihre IP-Adresse, die auch an das Mutterunternehmen von Google in die Vereinigten Staaten übertragen werden kann.

Der Einsatz des Google Tag Managers erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer schnellen und unkomplizierten Einbindung und Verwaltung verschiedener Tools auf seiner Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.



07. Werbung

Google-AdWords

Der Websitebetreiber verwendet Google Ads. Google Ads ist ein Online-Werbeprogramm der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Ads ermöglicht es uns Werbeanzeigen in der Google-Suchmaschine oder auf Drittwebseiten auszuspielen, wenn der Nutzer bestimmte Suchbegriffe bei Google eingibt (Keyword-Targeting). Ferner können zielgerichtete Werbeanzeigen anhand der bei Google vorhandenen Nutzerdaten (z.B. Standortdaten und Interessen) ausgespielt werden (Zielgruppen-Targeting). Wir als Websitebetreiber können diese Daten quantitativ auswerten, indem wir beispielsweise analysieren, welche Suchbegriffe zur Ausspielung unserer Werbeanzeigen geführt haben und wie viele Anzeigen zu entsprechenden Klicks geführt haben.

Die Nutzung von Google Ads erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst effektiven Vermarktung seiner Dienstleistung Produkte.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.



Google DoubleClick

Diese Website nutzt Funktionen von Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, (nachfolgend „DoubleClick“).

DoubleClick wird eingesetzt, um Ihnen interessenbezogene Werbeanzeigen im gesamten Google-Werbenetzwerk anzuzeigen. Die Werbeanzeigen können mit Hilfe von DoubleClick zielgerichtet an die Interessen des jeweiligen Betrachters angepasst werden. So kann unsere Werbung beispielsweise in Google-Suchergebnissen oder in Werbebannern, die mit DoubleClick verbunden sind, angezeigt werden.

Um den Nutzern interessengerechte Werbung anzeigen zu können, muss DoubleClick den jeweiligen Betrachter wiedererkennen und ihm seine besuchten Webseiten, Klicks und sonstigen Informationen zum Nutzerverhalten zuordnen können. Hierzu setzt DoubleClick Cookies oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z.B. Device-Fingerprinting) ein. Die erfassten Informationen werden zu einem pseudonymen Nutzerprofil zusammengefasst, um dem betreffenden Nutzer interessengerechte Werbung anzuzeigen.

Die Nutzung von Google DoubleClick erfolgt im Interesse zielgerichteter Werbemaßnahmen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen zu Widerspruchsmöglichkeiten gegen die von Google eingeblendeten Werbeanzeigen entnehmen Sie folgenden Links: https://policies.google.com/technologies/ads und https://adssettings.google.com/authenticated.



08. Newsletter und Postwerbung

Newsletter

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters oder nach Zweckfortfall aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Wir behalten uns vor, E-Mail-Adressen aus unserem Newsletterverteiler nach eigenem Ermessen im Rahmen unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu löschen oder zu sperren.

Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.



09. Plugin und Tools

YouTube mit erweitertem Datenschutz

Diese Website bindet Videos der YouTube ein. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z.B. Device-Fingerprinting) einsetzen. Auf diese Weise kann YouTube Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.



Font Awesome (lokales Hosting)

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten Font Awesome. Font Awesome ist lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Fonticons, Inc. findet dabei nicht statt.

Weitere Informationen zu Font Awesome finden Sie und in der Datenschutzerklärung für Font Awesome unter: https://fontawesome.com/privacy.



Google Maps

Diese Seite nutzt den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/ und https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/sccs/.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.



10 eCommerze und Zahlungsanbieter

Verarbeiten von Kunden- und Vertragsdaten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme dieser Website (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.



Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleistungen und digitale Inhalte

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.



11. Audio- und Videokonferenzen

Zoom

Wir nutzen Zoom. Anbieter dieses Dienstes ist die Zoom Communications Inc., San Jose, 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113, USA. Details zur Datenverarbeitung entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Zoom: https://zoom.us/de-de/privacy.html.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://zoom.us/de-de/privacy.html.



Abschluss eines Vertrags über Auftragsverarbeitung

Wir haben mit dem Anbieter von Zoom einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Zoom vollständig um.



12 Sonstige Dienste

Umgang mit Bewerberdaten

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei uns zu bewerben (z. B. per E-Mail, postalisch oder via Online-Bewerberformular). Im Folgenden informieren wir Sie über Umfang, Zweck und Verwendung Ihrer im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhobenen personenbezogenen Daten. Wir versichern, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit geltendem Datenschutzrecht und allen weiteren gesetzlichen Bestimmungen erfolgt und Ihre Daten streng vertraulich behandelt werden.

Umfang und Zweck der Datenerhebung

Wenn Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre damit verbundenen personenbezogenen Daten (z. B. Kontakt- und Kommunikationsdaten, Bewerbungsunterlagen, Notizen im Rahmen von Bewerbungsgesprächen etc.), soweit dies zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 BDSG-neu nach deutschem Recht (Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses), Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (allgemeine Vertragsanbahnung) und – sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben – Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an Personen weitergegeben, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beteiligt sind.

Sofern die Bewerbung erfolgreich ist, werden die von Ihnen eingereichten Daten auf Grundlage von § 26 BDSG-neu und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses in unseren Datenverarbeitungssystemen gespeichert.

Aufbewahrungsdauer der Daten

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen können, Sie ein Stellenangebot ablehnen oder Ihre Bewerbung zurückziehen, behalten wir uns das Recht vor, die von Ihnen übermittelten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) bis zu 6 Monate ab der Beendigung des Bewerbungsverfahrens (Ablehnung oder Zurückziehung der Bewerbung) bei uns aufzubewahren. Anschließend werden die Daten gelöscht und die physischen Bewerbungsunterlagen vernichtet. Die Aufbewahrung dient insbesondere Nachweiszwecken im Falle eines Rechtsstreits. Sofern ersichtlich ist, dass die Daten nach Ablauf der 6-Monatsfrist erforderlich sein werden (z.B. aufgrund eines drohenden oder anhängigen Rechtsstreits), findet eine Löschung erst statt, wenn der Zweck für die weitergehende Aufbewahrung entfällt.

Eine längere Aufbewahrung kann außerdem stattfinden, wenn Sie eine entsprechende Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) erteilt haben oder wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen.



Aufnahme in den Bewerber-Pool

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen, besteht ggf. die Möglichkeit, Sie in unseren Bewerber-Pool aufzunehmen. Im Falle der Aufnahme werden alle Dokumente und Angaben aus der Bewerbung in den Bewerber-Pool übernommen, um Sie im Falle von passenden Vakanzen zu kontaktieren.

Die Aufnahme in den Bewerber-Pool geschieht ausschließlich auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Abgabe der Einwilligung ist freiwillig und steht in keinem Bezug zum laufenden Bewerbungsverfahren. Der Betroffene kann seine Einwilligung jederzeit widerrufen. In diesem Falle werden die Daten aus dem Bewerber-Pool unwiderruflich gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsgründe vorliegen.

Die Daten aus dem Bewerber-Pool werden spätestens zwei Jahre nach Erteilung der Einwilligung unwiderruflich gelöscht.

Hier finden Sie uns:

Standorte Praxis dr. Scheib
Zeige Google Map?

Wenn Sie die eingebettete Google Map an dieser Stelle sehen wollen, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) zu Google gesendet. Daher ist es möglich, dass der Zugriff auf die Website von Google getrackt werden kann.

Wenn Sie den Link weiter unten anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, um dieser Website zu erlauben, Google Maps in deinem Browser anzuzeigen. Das Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es merkt sich lediglich, dass Sie der Anzeige der Map zugestimmt hast.

Show Google Map?

If you would like to display the embedded Google Map, personal data (IP-Adress) will be sent to Google. Your access to the website could be tracked by Google getrackt.

If you click below link, a cookie will be set on your computer to allow this website to show Google Maps in your browser. This cookie does not store personalised data, its only function is to remember that you have agreed to displaying Google Maps.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Maps-Anzeigen

Als Alternative, kannst du diesen Link benutzen, um direkt zu Google Maps zu gelangen: Lützenstr. 3-4, 10711 Berlin, Deutschland
Standorte Praxis dr. Scheib
Zeige Google Map?

Wenn Sie die eingebettete Google Map an dieser Stelle sehen wollen, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) zu Google gesendet. Daher ist es möglich, dass der Zugriff auf die Website von Google getrackt werden kann.

Wenn Sie den Link weiter unten anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, um dieser Website zu erlauben, Google Maps in deinem Browser anzuzeigen. Das Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es merkt sich lediglich, dass Sie der Anzeige der Map zugestimmt hast.

Show Google Map?

If you would like to display the embedded Google Map, personal data (IP-Adress) will be sent to Google. Your access to the website could be tracked by Google getrackt.

If you click below link, a cookie will be set on your computer to allow this website to show Google Maps in your browser. This cookie does not store personalised data, its only function is to remember that you have agreed to displaying Google Maps.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Maps-Anzeigen

Als Alternative, kannst du diesen Link benutzen, um direkt zu Google Maps zu gelangen: Oberföhringerstr 168b , 81925 München, Deutschland
Standorte Praxis dr. Scheib
Zeige Google Map?

Wenn Sie die eingebettete Google Map an dieser Stelle sehen wollen, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) zu Google gesendet. Daher ist es möglich, dass der Zugriff auf die Website von Google getrackt werden kann.

Wenn Sie den Link weiter unten anklicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt, um dieser Website zu erlauben, Google Maps in deinem Browser anzuzeigen. Das Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es merkt sich lediglich, dass Sie der Anzeige der Map zugestimmt hast.

Show Google Map?

If you would like to display the embedded Google Map, personal data (IP-Adress) will be sent to Google. Your access to the website could be tracked by Google getrackt.

If you click below link, a cookie will be set on your computer to allow this website to show Google Maps in your browser. This cookie does not store personalised data, its only function is to remember that you have agreed to displaying Google Maps.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Maps-Anzeigen

Als Alternative, kannst du diesen Link benutzen, um direkt zu Google Maps zu gelangen: Camilo José Cela 20, 07014 Palma de Mallorca, Spanien

Wöchentliche Online-Infoveranstaltungen

Informationsstunde Ketamintherapie

Eine zunehmend grosse Zahl von Patienten und Kolleginnen und Kollegen interessiert sich für unsere Therapiekonzepte auf Mallorca, in München, Berlin und in Kürze auch in Dubai.

Ab dem 10.11.2021 bieten wir ab jetzt jeden Mittwoch um 18:00 Uhr die Möglichkeit, mir oder einem Mitglied meines Teams Fragen zu den Therapiemöglichkeiten im Rahmen einer Videokonferenz auf Zoom zu stellen. Sowohl potenzielle Zuweiser*innen als auch Patient*innen selbst sind herzlich dazu eingeladen. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis: Link öffnet die Seite https://us02web.zoom.us/ in einem neuen Fenster

Serkan Basman

psychotherapie Berlin

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Sprachen: Deutsch | Türkisch | Englisch

Klinische Tätigkeiten

  • 2021 Oberarzt im Zentrum für transkulturelle Psychiatrie
  • 2020 Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
  • 2018-2019 Asisstenzarzt in der Neurologie bei TWW-Krankenhaus Berlin- Schwerpunkt Parkinson und Schmerztherapie
  • 2015- 2020 Ausbildung zur tiefenpsychologischen Psychotherapie
  • 2014 Deutsche Approbation
  • 2013- 2020 Assistenzarzt für Psychiatrie und Psychotherapie in Deutschland
  • 2012 Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin
  • 2008-2012 Facharztweiterbildung Anästhesie in Istanbul
  • 1997-2005 Medizinische Fakultät, Istanbul Cerrahpasa

Akademische Studien

  • Vergleich der tatsächlichen Mortalität und Morbidität mit vorhergesagten modifizierten APACHE-II-und Risiko-Scoring Prism bei pädiatrischen Patienten nach der arteriellen Switch-Operation (2012)
  • Vergleich von Neostigmin und Sugammadex, um die Wirkung von Rocuronium auf die neuromuskuläre Blockade bei Patienten in der Lungen-Resektion Chirurgie (2011)
  • Poster Präsentation auf dem 45. National Kongress der Türkischen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (2011)
Psychologin (M.Sc.) | Hirnstimulationsverfahren (NFB, rTMS) | Entstpannungsverfahren
Sprachen: Deutsch | Englisch | Spanisch

Beruflicher Werdegang

  • Studium der Psychologie an der Julius-Maximilians Universität Würzburg mit Schwerpunkt auf klinische Psychologie, Interventionspsychologie und klinische Neurowissenschaften.
  • Erasmussemester an der Universitat de les Illes Balears, Spanien
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl der Allgemeinen Psychologie im Bereich Motivation und Emotion, Universität Würzburg
  • Praktikum am Milton Erikson Institut, Rottweil
  • Praktikum in der der Praxis für Gerichtspsycholgie, Würzburg
  • Kurzpraktikum am Bürgerhospital, Klinikum Stuttgart, Zentrum für Seelische Gesundheit, Abteilung: Suchterkrankung
  • Seit 2018 Mitglied im Team Dr. Scheib

Weiterbildungen:

  • Autogenes Training
  • Verhaltenstherapie
  • Repetitive transkranielle Magnetstimulation
  • Systemische Beraterin in Weiterbildung

"Man muss sich durch die kleinen Gedanken, die einen ärgern, immer wieder hindurchfinden zu den großen Gedanken, die einen stärken." (Dietrich Bonhoeffer)

Julia Damrau Julia Stumpp rTMS und Ketamintherapie München

Humanmedizinerin 
Sprachen: Deutsch | Englisch

Hochschulstudium

2009 - 2015 Studium der Humanmedizin an der LMU München
Seit 19.11.2015 Approbation erteilt von der Regierung von Oberbayern

Berufliche Erfahrung

  • 2008-2010 Altenpflegehelferin, Seniorenzentrum Pichlmayr, Aschheim
  • 2010-2015 Studentische Hilfskraft im Bereich der telefonischen Koordination von Organspenden in Bayern Süd, Deutsche Stiftung Organtransplantation Bayern Süd, München
  • 2011-2015 Promotorin im Bereich der Organspende, Fürs Leben e.V.
  • 2012 - 2016 Werkstudentin im Bereich der OP-Organisation und Koordination von Organangeboten, Transplantationszentrum München der Ludwig-Maximilians-Universität
  • 06/2016 – 05/2019 Assistenzärztin der Inneren Medizin im Rahmen der Weiterbildung Allgemeinmedizin, Kreisklinik Ebersberg
  • 08/2019 – 07/2020 Assistenzärztin in Weiterbildung zur Allgemeinmedizinerin, Praxis für Allgemeinmedizin Dr. med. Stephanie

Fortbildung

Seit 2018 Fortbildung zur psychosomatischen Grundversorgung

Dr. med. Maksym Yarmolenko Maxim Yarmolenko psychosomatische Medizin und Psychotherapie berlin

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Sprachen: Deutsch, Russisch, Ukrainisch, Englisch

Klinische Tätigkeit

  • 2014 Universitätsklinikum Erlangen, Abteilung für Psychosomatische Medizin
  • 2017 Psychiatrische Tätigkeit im Zentrum für affektive Störungen und Zentrum für transkulturelle Psychiatrie (Humboldt-Klinikum Vivantes)
  • 2019 Innere Medizin (Kliniken im Theodor-Wenzel-Werk)
  • 2020 Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Funktionsoberarzt der Psychosomatischen Tagesklinik Sonnenallee (Vivantes Neukölln). Klinische Schwerpunkte: Affektive Störungen, Angst- und Zwangserkrankungen, Traumafolgestörungen, Schmerzstörungen, Essstörungen, Transkulturelle Psychotherapie

Wissenschaftliche Tätigkeit, Studium

  • 2006-2013 Medizinstudium an der Universität Duisburg-Essen
  • 2010-2014 Forschung in der Neuropathologie (Universität Essen), Promotion zum  Thema: "Laufen während der Schwangerschaft mildert Neuroinflammation und oxidativen Stress der Nachkommen in einem transgenen Mausmodell der Alzheimer-Krankheit"
  • 2015 Nachwuchsförderprogramm „Posttraumatische Störungsbilder“ (Lindauer Psychotherapiewochen)

Dipl. med. Ralph Götz Dr Ralph Götz psychotherapie München

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Sprachen: Deutsch | Englisch

Beruflicher Hintergrund:

  • Medizinstudium in Leipzig bis 1989
  • Facharztausbildung in Niedersachsen und Bayern
  • Facharztanerkennung durch die Bayerische Landesärztekammer 1997
  • Psychotherapeut seit 1993
  • Taucherarzt (GTÜM)
  • Fachkunde/ Qualifikationen: Suchtmedizin, Rettungsdienst, Balintgruppenleiter (DBG); NLP-Master, Verkehrsmedizin
  • Niedergelassen seit 1995

Dr. med. Notger Brüstle Chirurg für allgemeine Chirurgie, Viszeralchirurgie, spezielle Viszeralchirurgie & Arzt für Proktologie München

Chirurg für allgemeine Chirurgie, Viszeralchirurgie, spezielle Viszeralchirurgie & Arzt für Proktologie
Sprachen: Deutsch | Englisch | Tschechisch

________________________________________________________________________________

Berufserfahrung & chirurgische Ausbildung 

  • seit 03/2018 Im Ruhestand, zeitweise diensthabender Arzt an Schlafklinik Prosomno
  • 03/2003 – 03/2018 Ärztlicher Direktor am St. Barbara-Hospital, Gladbeck
  • 10/2001 – 03/2018 Chefarzt an der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am St. Barbara-Hospital, Gladbeck 
  • 08/1988 – 09/2001 Oberarzt am Alfried-Krupp-Krankenhaus für allgemeine Chirurgie, Unfallchirurgie und Gefäßchirurgie, Essen
    Leitender Arzt bis 1990: Prof Dr. J. Kort
    Leitender Arzt ab 1991: Prof. Dr. M. Betzler
  • 04/1986 – 03/1987 Assistenzarzt am Evangelischen Krankenhaus Lutherhaus gGmbH, Essen, chirurgische Abteilung
    Leitender Arzt: Prof. Dr. F. Beersiek
  • 04/1987 – 07/1988 & 04/1982 – 03/1986 Assistenzarzt an der Klinik für allgemeine Chirurgie, Unfallchirurgie und Gefäßchirurgie, Essen
    Leitender Arzt: Prof Dr. J. Kort
  • 10/1980 – 09/1981 Praktisches Jahr am Marien-Hospital Gelsenkirchen, Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikum Essen
    Wahlfach Gynäkologie

Anerkennungen, Promotion, Studium & Schule

  • 30.08.2008 Zusatz-Weiterbildung Proktologie 
  • 26.06.2000 Zusatz-Weiterbildung spezielle Viszeralchirurgie 
  • 11.09.1996 Anerkennung als Arzt mit Schwerpunkt Viszeralchirurgie 
  • 23.06.1988 Anerkennung als Arzt für Chirurgie 
  • 09.12.1985 Promotion zum Dr. med. an der medizinischen Fakultät der Universität Essen
  • 10/1976 – 06/1980 Studium der Medizin an der Universität Essen 
  • 10/1972 – 07/1976 Studium der Chemie an der Universität Münster 

Diplom Psychologe Jörg Böttcher Diplom Psychologe Berlin

Approbation als Psychologischer Psychotherapeut (Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie) | Eintragung in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin | Mitglied der Psychotherapeutenkammer Berlin | Zertifikat in Traumatherapie (Ausbildung bei Oliver Schubbe, Berlin) | EMDR | Klinische Hypnose und Hypnotherapie (DGH)

Sprachen: Deutsch | Englisch 

________________________________________________________________________________

Berufserfahrung & chirurgische Ausbildung:

  • 1996-2001 Studium der Psychologie in Trier und Berlin. Abschluss: Diplom-Psychologe
  • 2002-2009 Ausbildung zum approbierten Psychotherapeuten (Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie)
  • Parallel zur Ausbildung in verschieden Anstellungen als Psychologe:
  • 2002-2005 Pinel gGmbH in Berlin (Betreuung von Menschen mit affektiven und schizophrenen Psychosen)
  • 2006-2007 MediClin Rehaklinik Spreewald (Beratung und Therapie von Patienten nach Herz-OPs)
  • 2007-2009 Nochmals bei der Pinel gGmbH angestellt 
  • 2009-2010 Friesenhörn Nordseekliniken: (u.a. Leitung von Stressbewältigungs- und Entspannungsgruppen, Burnout, Schmerzen, Raucherentwöhnung, Vorträge zum Thema Stress)
  • Seit 2011 In eigener Praxis tätig als tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapeut.
  • Seit 2016 Als Traumatherapeut für Berufsgenossenschaften tätig.

Erfahrungen:

Jahrelange Praxis in Kung Fu, Meditation, Yoga, Qi Gong.

Maximilian Ekrod Maximilian Ekrod Arzt Berlin

Arzt

Sprachen: Deutsch | Englisch | Spanisch 

________________________________________________________________________________

Studium:

  • 09/ 2011 – 01/ 2014: Studium an der Medizinischen Hochschule in Pecs, Ungarn
  • 10/ 2015 – 11/ 2019: Studium der Humanmedizin an der Otto-von-Guericke Universität, Magdeburg
  • Ab 03/ 2017: Promotion an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg zum Thema: „Akuter Leberschaden nach herzchirurgischen Eingriffen

Berufliche Weiterbildung:  

  • 08/ 2010 – 11/ 2010: Ausbildung zum Rettungssanitäter beim DRK in Goslar
  • 01/ 2011 – 04/ 2011: Praktikum am Alka Hospital in Kathmandu (Nepal)
  • 02/ 2014 – 05/ 2014: Praktikum in der Orthopädie/ Unfallchirurgie des Militärkrankenhauses in Pecs (Ungarn)
  • 09/ 2014 – 04/ 2015: Mitarbeit in der Hausarztpraxis Dr. Leschke in Pankow
  • 04/ 2015 – 08/ 2015: Studentische Hilfskraft in der Pathologie des Krankenhauses Vivantes Neukölln
  • 2015 – 2019: Famulaturen in verschiedenen Fachbereichen im In-und Ausland
  • 12/ 2019: Erlangung der ärztlichen Approbation
  • 11/ 2018 – 11/ 2019: 1. Tertial des Praktischen Jahres an der Clinica de alta especialidad in Mérida (Mexiko), Chirurgie
                                          2. Tertial am Klinikum Havelhöhe in Berlin, Innere Medizin
                                          3. Tertial an der Charité Berlin, Psychiatrie
  • Ab 06/2020: Arzt in Weiterbildung für Innere Medizin im Krankenhaus Hedwigshöhe, Berlin
  • 2020 – 2021: Ehrenamtliche Arbeit bei Mindful Doctor in Berlin

Dr. med. Maksym Yarmolenko Maxim Yarmolenko psychosomatische Medizin und Psychotherapie berlin

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Sprachen: Deutsch, Russisch, Ukrainisch, Englisch

Klinische Tätigkeit

  • 2014 Universitätsklinikum Erlangen, Abteilung für Psychosomatische Medizin
  • 2017 Psychiatrische Tätigkeit im Zentrum für affektive Störungen und Zentrum für transkulturelle Psychiatrie (Humboldt-Klinikum Vivantes)
  • 2019 Innere Medizin (Kliniken im Theodor-Wenzel-Werk)
  • 2020 Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Funktionsoberarzt der Psychosomatischen Tagesklinik Sonnenallee (Vivantes Neukölln). Klinische Schwerpunkte: Affektive Störungen, Angst- und Zwangserkrankungen, Traumafolgestörungen, Schmerzstörungen, Essstörungen, Transkulturelle Psychotherapie

Wissenschaftliche Tätigkeit, Studium

  • 2006-2013 Medizinstudium an der Universität Duisburg-Essen
  • 2010-2014 Forschung in der Neuropathologie (Universität Essen), Promotion zum  Thema: "Laufen während der Schwangerschaft mildert Neuroinflammation und oxidativen Stress der Nachkommen in einem transgenen Mausmodell der Alzheimer-Krankheit"
  • 2015 Nachwuchsförderprogramm „Posttraumatische Störungsbilder“ (Lindauer Psychotherapiewochen)

Dr. med. Martin Schwanz Dr Schwanz Humanmedizin berlin

Arzt

Sprachen: Deutsch | Englisch
___________________________________________________________________

Studium:

  • 2009-2012: Studium der Humanbiologie und Erlangen des Bachelor of Science
    Thema der Bachelorarbeit: Untersuchung des TNF-α im Blut und ICAM Expression bei Polyarteriitis nodosa der Ratte
  • 2012-2019: Studium der Humanmedizin und Erlangen der Approbation
  • 2016-2019: Promotion: Lymphknoten-Ratio - als Prognosefaktor für das Langzeitüberleben beim Magenkarzinom

Berufliche Weiterbildung:  

  • 2009: Ausbildung zum Rettungssanitäter
  • 2009-2012: Bachelor of Science an der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald
  • 2012-2014: Physikum an der Georg-August-Universität Göttingen
  • 2013: Tutor am Institut für Anatomie
  • 2014-2019: 2. und 3. Staatsexamen an der Otto-von-Guerike-Universität Magdeburg
  • 2014-2017: div. Famulaturen (Münster: Allgemeinmedizin; Halle: Urologie; Stralsund: Pädiatrie; Rostock: Unfallchirurgie und Orthopädie; Halle: Notfallmedizin; Stralsund: Radiologie und Nuklearmedizin; Göttingen: Chirurgie)
  • 2018-2019: Tertiale im Praktischen Jahr im In- und Ausland (München-Schwabing: Kardiologie, Pneumologie und Intensivmedizin; Luzern-Kantonspital-Schweiz: HNO; Berlin-Charité: Chirurgie)
  • 2020-2021: Arzt in Weiterbildung in der Anästhesie und Intensivmedizin am Campus Benjamin Franklin der Charité
  • 2020-2021: Durchführen von Studentenunterricht, durchgehende Teilnahme am Fortbildungsprogramm der Charité, teilweise mit eigenen Beiträgen
  • 2021: Arzt in Weiterbildung in der Urologie am Königin-Elisabeth-Herzberge Krankenhaus Berlin
Psychologin | Psychotherapeutin | Verhaltens Therapie | EMDR |
Gestalt Therapie | Krisenintervention | Trauma | Schmerz

Agne Brand Psychotherapie Mallorca

Sprachen: Deutsch | Litauisch | Russisch | Englisch | Spanisch | Catalan
Núm. Colegiado: B-02812

Dr. Mario Scheib

dr Mario Scheib, Psychologe

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch

  • 1953 in Kelkheim geboren, Studium der Medizin in Mainz, Frankfurt, Giessen und Buenos Aires
  • Psychotherapeutische Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie, Psychoanalyse, Autogenem Training, Bio- und Neurofeedback, EMDR, Hypnose, Verhaltenstherapie und Suchtmedizin, sowie Notfallmedizin
  • Seit 1984 Tätigkeit an Kliniken, in eigener Praxis und in Forschungseinrichtungen in Deutschland, Spanien und Peru
  • Seit 1991 Balintgruppenleiter in der Deutschen Balintgesellschaft
  • Seit 1995 Institut für ärztliche Fort- und Weiterbildung auf Mallorca, Kurse zur Psychosomatischen Grundversorgung
  • Seit 2002 Aufbau eines Zentrums für Psychosomatik und Suchtmedizin auf Mallorca
  • Seit 2017 Leitender Arzt des Instituto Dr. Scheib, Clinica Luz, Palma
  • 2018 Gründungs- und Vorstandsmitglied der Hellenic Balint Society

"Neue Konzepte haben mich schon immer interessiert. Blicke über den Tellerrand: Wie verstehen andere Kulturen Krankheit und Heilung? Deshalb habe ich immer wieder mit traditionellen Heilweisen in Asien und Südamerika beschäftigt. Ich unterrichte gern. Auch dabei gilt: Wie muss der Stoff aufbereitet und dargeboten werden, damit er fasziniert und im Gedächtnis bleibt."

 

Sophie-Charlotte Adler, M.Sc

Sophie Adler Psychotherapeutin Ketamin-Hypnose Psychologin | Klinische Hypnotherapeutin | Coach | Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Sprache: Deutsch | Englisch

Beruflicher Werdegang

  • Studium der Psychologie in Berlin und in Innsbruck mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychoanalyse.
  • Studentische Hilfskraft im Forschungsprojekt „Psychoanalytische Fallbezogene Supervision in der Jugendhilfe“ bei Prof. Dr. Andreas Hamburger an der IPU Berlin.
  • Mentoren-Tätigkeit an der IPU Berlin.
  • Mitgründung und Aufbau des Studentischen Rats an der IPU Berlin.
  • Referat für Vertrauensangelegenheiten.
  • Tagesklinik für Angststörungen und Depressionen VIVANTES Klinikum Spandau, Berlin.
  • Tutorin „Klinische Psychologie und Psychotherapie“ bei Prof. Dr. biol. hum. Anna Buchheim.
  • Psychologin im Kinder- und Jugendheim JUGENDLAND, Innsbruck.
  • Ausbildung in Hypnose, Hypnotherapie und Hypnose-Coaching bei TherMedius Institut.
  • Psychologin, Hypnosetherapeutin und wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Dr. Mario Scheib.
  • Kundalini Yoga Teacher Training bei RaMa-Institute Mallorca
  • Mitglied der ersten KRIYA-Consultation Group (California)

Berufliche Besonderheiten / Mitgliedschaften

  • Spezialisierung auf die Arbeit mit veränderten Bewusstseinszuständen und deren Integration
  • Forschung und Arbeit zu „Substanzunterstütze Therapie“
  • Entwicklung und Explorierung des „Ketamin-Hypnose-Pakets“
  • MIND European Foundation for Psychedelic Science

 

Anja Frank

Anja Frank rTMS Berlin

Kindheitspädagogin | Apparative Verfahren (rTMS, qEEG, Neurofeedback, HRV) | Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sprachen: Deutsch | Englisch

Beruflicher Werdegang

● Studium der Psychologie & Psychoanalyse in Berlin und Kindheitspädagogik, sowie frühkindliche Bildungsforschung (M.A.) in Potsdam, beides mit dem Schwerpunkt Psychoanalyse
● Sprechstundenhelferin in der Augenarztpraxis Dr. Frank
● Praktikum in der psychiatrischen Heilstätte SHG Klinikum Sonnenberg in Saarbrücken; geschlossene Station
● Tätigkeit als Einzelfallhelferin und Integrationshelferin für schwerhöriges Kind (CI) mit Schwerpunkt auf der Erlernung des Hörens und gebärdengestützten Sprechens ( Jugendamt & Albert-Schweitzer-KiTa Reinickendorf)
● Praktikum in der Trilingualen Krippe & KiTa Cheburashka Prenzlauer Berg
● Praktikum in der Notunterkunft für geflüchtete Menschen Cyclopstraße, Wittenau
● Praktikum bei der Trenkle-Organisation zur ,,3. Teile Therapie Tagung” in Heidelberg
● Seminarassistentin bei Konflikthaus e.V.
● Seit 2018: Pädagogische und psychologische Betreuung für junge Erwachsene mit Diagnosen aus dem schizophrenen Formenkreis (Übergangswohnheim des Förderkreises für seelische Gesundheit e.V.)
● Seit 2020: Forschungspraktikum bei SKKIPPI , der Wirksamkeitsstudie zur psychodynamischen/psychoanalytischen Eltern-Säuglings-Kleinkindtherapie (International Psychoanalytic University)
● Seit 2020 Mitglied im Team Dr. Scheib

Weiterbildungen

● Ausbildung in Hypnose, Hypnotherapie und Hypnose-Coaching (96 Zeitstunden; TherMedius Institut)
● Ausbildung in Mediation & Konfliktmanagement (120 Zeitstunden; Konflikthaus e.V. & FH Potsdam)
● Fortbildung in Ketamin-Hypnose im Ansatz nach Sophie Adler (Instituto Dr. Scheib)
● Repetitive transkranielle Magnetstimulation (rTMS) für Zwangsstörungen und Depression (neuroCare Group)
● SCP-Neurofeedback (neuroCare Group)
● In Weiterbildung: Erhebungsmethode Emotional Availability Scale zur quantitativen Erhebung der Qualität von dyadischen Beziehungen (International Center for Excellence in Emotional Availability in Boulder, USA)
● Zertifizierte Raterin für die Attachment-Q-Sorts Methode zur Erhebung von Bindungsstilen (Universität Wien)
● In Weiterbildung: Metakognitives Training bei Psychose (MKT+) (Universitätsklinikum Hamburg-Heppenheim)

Forschungsinteressen & Mitgliedschaften

● Bewusstseins- und Hypnoseforschung
● Psychose- und Schizophrenieforschung
● Eltern-Säuglings-Kleinkind-Therapie
● Mitglied bei MIND European Foundation for Psychedelic Science

 

" Rühre an das Leere in Deinem Leben,
und dort werden Blumen blühen."

–Buddhistische Weisheit

 

 

Karin Svabik

Karin Svabik dipole psychologin berlin und mallorca, hypnose

Diplom Psychologin | Verhaltenstherapeutische Trainerin | Hypnotherapeutin | Klientenzentrierte Gesprächstherapeutin | Mediatorin | Paarberaterin | Coach | Psychologische Beraterin | Reittherapeutin | Achtsamkeitstrainerin | Mentaltrainerin | Resilienzcoach | Entspannungstherapeutin

 

Bildungsweg

  • 1992 – 1998 Studium des Fachs Psychologie, Freie Universität Berlin mit Abschluss Diplom-Psychologin
  • 1987 - 1991 Ausbildung zur Goldschmiedegesellin, MeisterbetriebGoldschmiede Diehl, Berlin mit Abschluss Goldschmiedegesellin

Berufsbegleitende Weiterbildung

  • 2020 Ausbildung zur Hypnotherapeutin, Hypnose Siegrist, Zürich
  • 2016 - 2017 zur zertifizierten Reittherapeutin, Centro Hippico, Oberkrämer
  • 2011 zur krankenkassenzertifizierten Stressbewältigungstrainerin, Entspannungstherapeutin, AT, PMR, IEK-Berlin
  • 2006 zum psychologischen Coach, Dr. Wolff Coaching
  • 01/2000 - 10/2000 zur Mediatorin und Paarberaterin am Institut für Streitkultur, Berlin
  • 09/1998 - 09/1999 zur Verhaltens- Gesprächstherapeutin bei der Trainer und Therapeutengemeinschaft, Berlin

Tätigkeiten

  • Seit 2018 bis heute: Tätigkeit als psychologische Therapeutin, Clinica Dr. Scheib in der Clinica Luz Mallorca
  • Seit 2017 bis heute: Tätigkeit Dozentin und Reittherapeutin mit eigenem Therapiepferd, Centro Hipico, Oberkrämer
  • Seit 2011 bis 2018: Tätigkeit als psychologische Therapeutin in eigener Praxis,Institut Aus-Zeit
  • Seit 2011 - 2017: Dozentin für Stressbewältigung, Resilienz, PMR und AT, IEK-Berlin
  • Seit 2011 - 2020: Einzelfallhelferin, beim Sozialpsychiatrischen Dienst Berlin
  • 1/2003 – 12/2011: Leitung Abteilung Personalentwicklung bei der Regiocom GmbH, Halle
  • Seit 2001 fortlaufend bis heute: Geschäftspartnerin von Diplom–Betriebswirt Kaj-ArneHennig von Phone Service, Schwerpunkt Führungskräfte-Trainings, Hannover
  • 07/2003 – 05/2004: Evaluation von Netzwerkprojekten in Kooperation mit Prof. Dr.Rolf U. Sprenger, ifo Institut München
  • 08/2001 – 04/2002: als wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Lehrtätigkeit an der FU-Berlin, Bereich Wirtschafts- und Organisationspsychologie, Prof. Dr. Detlev Liepmann
  • 05/2001 – 5/2006: Konzeption und Moderation der Gründerwerkstätten des Bundes junger Unternehmer
  • 07/1999 – 01/2001: als Personal- und Organisationsentwicklerin , ÖKOTEC Management GmbH, Berlin, Dr. Zschocke
  • 1998 – 2001: Arbeits - und Organisationspsychologin am Institut für Personalentwicklung, Prof. Dr. Hans Gerhard Sack

Dr. med Susanne Maus

Dr Susanne Maus Berlin

Fachärztin für rehabilitative und physikalische Medizin

Sprachen: Deutsch | Spanisch | Französisch | Englisch

Beruflicher Werdegang

  • Studium der neueren Fremdsprachen und Philologien
  • Studium der Humanmedizin 1989-1998 an der FU Berlin
  • Arzt im Praktikum in der Neurologie, Sophie und Hufeland Klinik Weimar
  • Promotion an der Universität Marburg über RTMS über dem prämotorischen dorsalen Kortex zur Besserung der motorischen Handfunktion nach Schlaganfall
  • Absolvierung der Facharztprüfung für rehabilitative und physikalische Medizin

Weiterbildungen

  • Kenntnisse im Strahlenschutz und der Teleradiologie
  • Grundkurs Autogenes Training
  • In Weiterbildung für manuelle Therapie
  • Grundkurs psychosomatische Grundversorgug

Tätigkeiten:

  • Assistenzärztin in der Bavariaklinik für Neurorehabilitation Dresden/ Kreischa
  • Tätigkeit in einer Lebensversicherung Risikoprüfung
  • Assistenzärztin in der Orthopädie, LVA Klinik Hohenelse/ Rheinsberg
  • Assistenzärztin in der Orthopädie, Rehaklinik Bad Heilbrunn,
  • Assistenzärztin Neurologie und Orthopädie Rehazentrum Ingolstadt,
  • Assistenzärztin in der Neurologie Klinikum Ingolstadt
  • Assistenzärztin in der Geriatrie, Orthopädie und Neurologie Passauer Wolf Bad Gögging
  • Assistenzarzt in der Geriatrie KMG Klinikum Pritzwalk
  • Tätigkeit in der Verkehrsmedizin und Videosprechstunde
  • Seit 2021: Freiberufliche Mitarbeiterin in der Praxis Dr Scheib Berlin

 

Mein Motto:
Man soll seine Mitmenschen so behandeln wie man gerne selbst behandelt werden möchte

 

 

Chiara Rolle

Psychologische Psychotherapeutin | mehrjährige Erfahrung in Neuropsychologie | psychotherapeutische Leitung der Praxis Psychologische Psychotherapeutin München Chiara Rolle
Sprachen: Italienisch, Deutsch, Englisch

Chiara Rolle ist Psychologin M.Sc. und Psychologische Psychotherapeutin mit mehr als 10 Jahren  Erfahrung im Bereich Neuropsychologie. Ihr Spezialgebiet ist die Verhaltenstherapie. In der Praxis Dr. Scheib in München behandelt sie Menschen mit Depressionen, Ängsten, Zwangsstörungen, Burnout und Suchterkrankungen. Sie bietet auch eine psychotherapeutische Behandlung und neuropsychologische Beratung für neurologischer Erkrankungen, wie Schlaganfall, Demenz, Parkinson, Multiple Sklerose und Migräne und verhilft diesen Patienten zur Krankheitsbewältigung. Frau Rolle bietet psychologische Unterstützung für die Angehörigen von psychisch kranken Menschen, um Ihnen zu helfen, mit der Krankheit besser umzugehen, sowie schwierige Situationen besser zu bewältigen. Je nach Patient kann Ketamin mit psychotherapeutischer Unterstützung, rTMS, SCP-Neurofeedback, Psychotherapie bzw. eine Kombination der Therapien zum Einsatz kommen.

Ausbildung:

  • 01.01.2021-01.02.2021: Ausbildung zur Führung der repetitiven transkraniellen Magnetsstimulation (rTMS).
  • 18.11.2020: Masterdiplom of Advanced Studies Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie-MASPTVT der Universität Bern
  • 18.11.2020: Approbation als  Psychologische Psychotherapeutin- Fachrichtung Verhaltenstherapie.
  • 10.03.2018- aktuell: Weiterbildung zur klinische Neuropsychologin GNP
  • 01.04.2016-17.09.2020: DGVT– Ausbildungszentrum München/Bad Tölz. Weiterbildung zu psychologische Psychotherapie Schwerpunkt Verhaltenstherapie.
  • 10.07.2013: Eignungsprüfung für die psychologische Berufstätigkeit. Universität Turin- (Italien)
  • 29.10.2012: Masterdiplom in Geistwissenschaften- in der Klasse des Masterstudiengangs in Psychologie mit 110/110 Punktzahlen und Abzeichnung - Universität Turin, Italien
  • 01.10.2010 - 29.10.2012: Master Studium in Geistwissenschaften- in der Klasse des Masterstudiengangs in Psychologie Studienschwerpunkte: klinische Psychologie und Neuropsychologie, Universität Turin - Italien
  • 14.07.2010: Bachelor Diplom in Neuropsychologie (Psychologie Fakultät) mit 105/110 Punktzahlen
  • 01.10.2007 - 14.07.2010: Bachelor Studium in Neuropsychologie (Psychologie Fakultät) - Universität Turin, Italien

Berufserfahrung:

  • 01.01.2021- aktuell: Privatpraxis Dr. Scheib: Praxis für Hypnose, Neurofeedback, Biofeedback, Virtuelle Realität, Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie, rTMS, Ketamininfusionen zur Behandlung von Depressionen, Ängste, Zwangsstörung, Burn-Out, Neurologische Störungen, Traumafolgestörungen, Suchterkrankungen usw. Praxisleitung
  • 01.06.2017- aktuell: Benedictus Krankenhaus Feldafing, neurologische, orthopädische und geriatrische, Rehabilitationszentrum.  Psychologin M.Sc. in  Teilzeit 19 St./Woche.DGVT-Ausbildungszentrum München: 600 Psychotherapie Fallstunden.
  • 01.07.2017 - 20.04.2020: DGVT-Ausbildungszentrum München: 600 Psychotherapie Fallstunden
  • 01.10.2016 - 31.05.2017: Bezirkskrankenhaus Landshut- Klinik für    Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik. Psychologin MSc in Praktikum (Psychiatrisches Jahr)
  • 01.06.2014 - 30.09.2016: Asklepios Klinik Schaufling- Reha-Zentrum für Rehabilitanden mit neurologischen, orthopädischen, geriatrischen, kardiologische und psychosomatische Erkrankungen.Psychologin MSc in der neurologischen Abteilung in Vollzeit.
  • 10.03.2014 - 30.05.2014: Praktikum Klinikum Bogenhausen- München- Neurozentrum Klinik für Neuropsychologie
  • 02.09.2013 - 28.02.2014: Praktikum Schön Klinik Bad Aibling- Fachkrankenhaus für Neurologie
  • 18.07.2011 - 03.06.2013: Praktikum Klinik „Puzzle“, Rehabilitationszentrum für Menschen mit erworbener Hirnschädigung- Turin, Italien
  • 01.03.2010 - 30.05.2010: Praktikum Presidio Ospedaliero Riabilitativo Beata Vergine Consolata – Fachklinik für psychische Störungen und Sucht - S. Maurizio Canavese - Turin, Italien

Frauke Nees Psychologin Berlin. ketamintherapie

Dipl.-Psychologin | Personzentrierte Psychotherapie (GwG, HPG) | Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie (PITT nach Reddemann)  | „Traumatic Stress Studies“ bei Bessel van der Kolk in Boston | Klinische Hypnose und Hypnotherapie (DGH) | Innere-Teile-Arbeit IFS (Internal Family System, level 3), Ketamine Assisted Therapy (Polarisinsight, San Francisco, HealingRealms Center in San Francisco, Ketamin Training Center Phil Wolfson) | Bindungsbasierte Therapie BBT und SAFE®-Mentorin (Brisch), Somatic Embodiment & Regulation Strategies, Certified Practitioner AIN (Applied Improvisation Network) |Dozentin | Autorin | Trainerin | Coaching


Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch

Sie ist außerdem eine erfahrene Improvisationsschauspielerin, Tangotänzerin und Clown.

Seit 2008 Jahren gibt sie Workshops in Weiterbildungsinstituten sowie auf Kongressen für Psychotherapeuten, Psychologen und Ärzte mit Elementen aus Improvisationstheater, Schauspiel und Tango zu den Themen Resilienz, Veränderungsprozesse, Kreativität, Humor.

Konzeption und Leitung von Fachexkursionen nach Argentinien, Kuba und Kolumbien zum Thema Psychologie/Psychotherapie im Kontext von Geschichte und Politik.

Über viele Jahre lag ihr zweiter Lebensmittelpunkt in Buenos Aires. Sie verbindet auf ureigene Weise analytische und empathische Fähigkeiten der Psychologin mit der Wandlungskraft, die der Improvisation innewohnt und ihrer interkulturellen Erfahrung.

www.frauke-nees.de

Veröffentlichungen:

  • Nees, F. (2021). Den inneren Kritiker zum Lachen bringen! Selbstliebe und Selbstmitgefühl gewinnen. 80 Übungen aus dem Improvisationstheater für Psychotherapie. Mit 12-seitigem Booklet. Beltz Verlag, Weinheim.
  • Nees, F. (2019). Selbststärkung: 80 kreative erlebnisorientierte Übungen für die Psychotherapie. Mit 20-seitigem Booklet. Beltz Verlag, Weinheim.
  • Nees, F. (2016). Improvisationstheater schafft Lust auf Veränderung: Innerer Kritiker meets inneren Querdenker. In: Wienands, A. (Hrsg.). System und Körper: Kreative Methoden in der systemischen Praxis. Vandenhoek und Ruprecht, Göttingen.
  • Nees, F., Wetzel, R. (2015): Der Stolz der Veränderung. Una Leccion del Tango Argentino. Lernende Organisation, 88 (4), 31–41.
  • Wetzel, R., Nees, F.(2017): Asymmetry Revisited: What Leadership of Organizational Change Can Learn from Tango Argentino. Erschienen in: SCMS Journal of Indian Management. April–June 2017. Vol. XIV, Issue No. 2. (Engl.)

 

Hiba Abdelgalil Abdelgabbar Ahmed

Assistenzärztin | wissenschaftliche Mitarbeiterin

Hiba abdelgalil Ärztin in der Privatpraxis Dr Scheib in Berlin

Sprachen: Deutsch, Englisch, Arabisch

 

Beruflicher Werdegang:

  • 02/2020—03/2020          Anästhesie Assistenzärztin, Klinikum Dahme Spreewald (Lübben)
  • 11/2018–12/2018                Pathologie Praktikantin, Praxis für Pathologie Berlin
  • 10/2014– 02/2016             Medizinische Koordinatorin, Gesundheitsattaché der Saudischen Botschaft-Berlin
  • 10/2009–06/2012             Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Khartum    Universität, Pathologie MD Programm Teil 1
  • 08/2011                                Teil 1 Prüfung der Sudanesische Fachärztekammer für den klinischen MD in Dermatologie und Venerologie
  • 01/2007 –01/2008            Assistenzärztin Militärkrankenhaus, Omdurman/Sudan in der Abteilung Hämatologische Onkologie
  • 04/2005 – 10/2006          Praktikum als Assistenzärztin:
     - Orthopädie, Militärkrankenhaus, Omdurman/Sudan
    - Frauenheilkunde und Gynäkologie, Sudanese-Saudi Lehrkrankenhaus, Omdurman/Sudan
    - Allgemeinchirurgie, Khartum Universitätskrankenhaus
    - Pädiatrie, Akademie Lehrkrankenhaus, Khartum
    - Herz und Lungenzentrum Khartum Universitätskrankenhaus
    - Innere Medizin, Khartum Universitätskrankenhaus

Ausbildung

08/1998– 04/2004           Studium der Human Medizin  Ahfad-Universität für Frauen, Medizinische Fakultät,
Omdurman/Sudan; Studienschwerpunkte: Humanmedizin, Chirurgie; Abschluss: MBBs

Berufliche Weiterbildung:

18/10/2019                          Approbationsprüfung (Berlin)

08/2019 – 10/2019            Vorbereitungskurs zur Kenntnisprüfung Charité International Academy 

09/2017 – 06/2018            Vorbereitungskurs für Fachsprachenprüfung  

                                          

Kongressteilnahme 

30/11/2019                            Fortbildungsforum Allgemeinmedizin, Berlin, (5 CME Punkte).

27/10/2018                           Fortbildungsforum Allgemeinmedizin, Berlin, (7 CME Punkte).

Bibi Zazai

Kinder und Jugendpsychotherapie Berlin, München, Mallorca und Andalusien Pädagogin | Kinder und Jugendliche Psychotherapeutin | Verhaltenstherapeutin
Sprache: Deutsch | Englisch

Mein Name ist Bibi Zazai.
Meine Approbation zur Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche absolvierte ich an der
Akademie in Osnabrück.
Ich bin Verhaltenstherapeutin und arbeite ressourcen- und lösungsorientiert.
Im Vordergrund stehen für mich die Lernprozesse.
"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht"

Meine Arbeit

Das Hauptaugenmerk meiner Arbeit als Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche liegt darauf

  • Verhaltensmuster zu analysieren und gegebenenfalls zu verändern oder zu optimieren.
  • aktiv an den Problemen zu arbeiten, zu prüfen, inwieweit persönliche Einstellungen, wie z. B. “ich bin nuretwas wert, wenn ich alles perfekt mache" nützlich und sinnvoll sind und wie man sie verändern kann, um aktiv die Bewältigung der Probleme anzugehen.
  • das Selbstwertgefühl bzw. die Selbstwirksamkeit zu verbessern und die eigene Gefühlswahrnehmung zu verbessern, stellen zentrale Themen in der Therapie dar.

Behandlungsschwerpunkte:

Zu meinen Behandlungsschwerpunkten gehören Diagnostik und Behandlung von psychischenErkrankungen im Kindes- und Jugendalter bis 21 Jahren, AD(H)S, Angststörungen,Depression, Essstörungen, somatoforme Störungen, Tick-Zwang Störungen und Anpassungsstörungen.

Zusatzqualifikationen:

* Ausbildung zur Gruppentherapeutin : Soziales Kompetenztraining, Elterntraining, ADHS-
Gruppe.

 

[ea_bootstrap width="800px" scroll_off="true" layout_cols="2"]