Privatpraxis Dr. Scheib

Verhaltenstherapie - was ist das?

Kognitive Verhaltenstherapie in Berlin und München

Kognitive Verhaltenstherapie bei Depressionen

Verhaltenstherapie, was ist das eigentlich? Die Verhaltenstherapie ist eine Form der Psychotherapie, die z.B. bei Depressionen, PTBS, Angst- und Zwangsstörungen eingesetzt werden kann. Sie basiert auf dem Prinzip, dass ungünstige und dysfunktionale Verhaltensweisen und Denkmuster erlernt wurden und deswegen auch wieder verlernt werden können.

Während der kognitiven Verhaltenstherapie in unserer Klinik auf Mallorca wird zusammen mit dem Therapeuten die Funktionalität des bisher präsenten dysfunktionalen Verhaltens analysiert. Dem Patienten wird bewusst gemacht, wie sich sein Verhalten auswirkt.
Das alte Verhalten soll in der Verhaltenstherapie überschrieben werden. Neue, funktionale Verhaltens- und Denkweisen werden eingeübt. Der Patient in der Verhaltenstherapie aktiv  daran beteiligt, selbst sein Verhalten zu verändern.

Methoden in der Verhaltenstherapie

  • Psychoedukation: bezieht sich auf die Vermittlung von Informationen über die Erkrankung: was ist diese Krankheit und wie ist die Erkrankung entstanden?
  • Biographische Arbeit: zusammen mit dem Therapeuten/in wird die Biographie des Patienten durchgearbeitet, um zu festzustellen, was die Entstehung der Erkrankung in der Vergangenheit begünstigt haben könnte.
  • Entwicklung eines subjektiven Erklärungsmodells über die Entstehung der Problematik: wie erklärt sich der Patient die Entstehung der Krankheit?
  • Verhaltensexperimente: Gemeinsam werden Methoden und Techniken gefunden durch welche eine schrittweise Veränderung des Verhaltens gefördert werden soll.
  • Ressourcenaktivierung: schrittweise wird ein erfüllteres und zufriedenstellendes Leben aufgebaut.
  • Metakognitive Arbeit: die Patienten lernen dysfunktionale Grundüberzeugungen zu erkennen. Gedanken wie zum Beispiel “Ich muss immer alles perfekt machen.“,  „Ich darf nicht um Hilfe bitten.“, „Ich schaffe es nicht.” sollen als nicht wertvoll erkannt und  hinterfragt werden. Durch Verhaltenstherapie werden dann neue Grundüberzeugungen entwickelt und trainiert.
  • Emotionale Arbeit: Verhaltenstherapie hilft den Patienten mit unangenehmen Gefühlen umzugehen, und keine Angst mehr vor den eigenen Gefühlen zu haben. Durch unsere Therapiearbeit lernen sie, ihre Gefühle wahrzunehmen, zu erkennen und zu akzeptieren. In der Verhaltenstherapie sollen die Patienten auch lernen, sich zu trauen, schwierige Gefühle zuzulassen.
  • Expositionstraining: besonders geeignet für Angst und Zwangsstörungen.  Das Expositionstraining ist ein therapeutisches Verfahren, bei dem sich Patienten in die für sie angstauslösende Situation begeben und diese konfrontieren und dadurch lernen ihre Ängste zu reduzieren.
  • Erlernen von sozialen Kompetenzen: “Nein-Sagen”, Kritik äußern oder annehmen ist oft nicht einfach. Aufgrund von Persönlichkeitseigenschaften oder dysfunktionalen Grundüberzeugungen kann das sogar als unmöglich empfunden werden. Durch Verhaltenstherapie unterstützen wir die Patienten dabei, Konflikte konstruktiv zu bewältigen, mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen sowie Meinungen und eigene Wünsche adäquat zu äußern.
  • Achtsamkeitsbasierte Therapie: hier soll erlernt werden, den Moment wahrzunehmen und im Hier und Jetzt zu sein. Es wird geübt, zu beobachten ohne zu bewerten.
  • Lernen von Entspannungstechniken: Entspannungsübungen wie Progressive Muskelentspannung und Atemtechniken werden bei Bedarf geübt, mit dem Ziel, diese im Alltag regelmäßig einzusetzen.

Wann eignet sich Verhaltenstherapie?

Verhaltenstherapie ist besonders geeignet bei:

Verhaltenstherapie bei Patienten mit neurologischen Erkrankungen und deren Angehörigen

Mein Name ist Chiara Rolle und ich bin psychologische Psychotherapeutin – Vertiefungsgebiet Verhaltenstherapie – mit mehrjähriger Erfahrung im Bereich Neurologie und Neuropsychologie. In der Privatpraxis Dr. Scheib in München begleitete ich u.A. mit Verhaltenstherapie Patienten mit neurologischen Erkrankungen wie Schlaganfall, Schädel-Hirn Traumata, Multipler Sklerose, sowie beginnender Demenzen (Parkinson, Alzheimer Demenz) in ihrem Rehabilitationsprozess und bei der Krankheitsverarbeitung.

Demenzen

Verhaltenstherapie eignet sich besonders für demenzkranke Menschen im frühen Stadium, besonders bei komorbiden Depressionen. Verhaltenstherapie sollte ebenso in Erwägung gezogen werden, wenn das Verhalten der Patienten belastend für die Menschen in ihrer Umgebung ist. Zu Beginn des Krankheitsprozesses wird mit den Erkrankten selbst gearbeitet, später geht es vor allem um die Anleitung der Angehörigen (z.B. zur Förderung selbständigen Verhaltens bei der Körperpflege).

Multiple Sklerose

Bei dieser Krankheit steht auf alle Fälle die Begleitung eines Trauerprozesses in all seinen Phasen an. Von der anfänglichen Verleugnung über Reaktionen von Verzweiflung, Angst, Wut und Trauer bis hin zur Akzeptanz und Integration. Bis es möglich wird, die Lust am Leben wieder zu entdecken – mit MS als „Begleiterscheinung“. Nachdem die erste „Schock-Phase“ nach der Diagnosemitteilung überwunden wurde, liegt das Risiko an einer schweren Depression zu erkranken bei 50 Prozent. Oft ist die Diagnose Depression schwer zu festzustellen da sich die Depression durch Symptome manifestiert, die auch typisch für Multiple Sklerose sind: starke Abgeschlagenheit, Schwierigkeiten bei der Planung des Alltags sowie bei Entscheidungsfindungen und Konzentrationsschwierigkeiten. Ziel der Therapie ist es, den Leidensdruck des Patienten zu reduzieren und dadurch Lebensfreude und Lebensqualität wiederherzustellen.

Schlaganfälle und Schädel-Hirn-Traumata 

Depressionen oder depressive Verstimmungen sind frequent nach einem Schlaganfall oder nach einem Schädel-Hirn-Trauma. Oft entwickelt sie sich als Konsequenz einer organischen Schädigung im Gehirn, oder als Reaktion auf die Realisierung, was die Krankheitsfolgen für den Patienten bedeuten. Die betroffenen Menschen müssen lernen, mit Behinderungen (z.B. Lähmungen) und deren Auswirkungen auf ihren Alltag und ihre Umgebung umzugehen. Oft ist eine Körperseite gelähmt, wodurch die Selbstständigkeit stark eingeschränkt ist. Alltagstätigkeiten wie Körperpflege und Essen fallen sehr schwer und sind häufig nur mit fremder Hilfe möglich. Die Lähmung stört zudem das Körpergefühl, da die gelähmte Seite schlecht oder gar nicht mehr wahrgenommen wird. Sprach- und Verständnisstörungen bedeuten eine zusätzliche Belastung: Es kann sehr deprimierend sein, sich nicht mehr, oder nur eingeschränkt, verständlich machen zu können. Die Schwere der Depression hängt oft davon ab, wie stark die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit eines Menschen eingeschränkt ist. Bei manchen Menschen verschwindet eine depressive Reaktion nach einiger Zeit auch ohne Behandlung von selbst. Die meisten Menschen benötigen allerdings Hilfe, um die Erkrankung zu überwinden. Studien zeigen, dass Ketamininfusionen Menschen helfen können, die nach einem Schlaganfall eine depressive Reaktion entwickelt haben. Möglicherweise wirken sie sich auch auf die körperliche Genesung positiv aus.

Unterstützung von Angehörigen

Die Angehörigen von Patienten mit einer neurologischen Erkrankung leiden häufig unter einem Gefühl der Hilflosigkeit und unter Zukunftsängsten. Das plötzlich Auftreten der Erkrankung und die folgende  Lebensveränderung führt nicht selten auch bei Angehörigen zu einer Reaktiven Depression. Mit einem Angehörigen umzugehen, der unter körperlichen Lähmungen, kognitive Störungen und teilweise auch Wesensveränderungen leidet, kann sehr anstrengend und belastend sein. Wir helfen den Angehörigen durch psychoedukative Therapie die aufgetretene Symptomatik zu verstehen. Die Angehörigen lernen mit der neuen Situation umzugehen und sich selbst nicht zu überlasten. Der pflegenden Angehörige wird in seinem Prozess der Akzeptanz der Lebensveränderung begleitet, sowie in der Suche nach Work-Life Balance unterstützt.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Ähnliche Beiträge:

Long Covid Studie, rTMS bei Post Covid Syndrom

Long Covid Behandlung

Long-Covid Behandlung mit Ketamin und rTMS Long Covid / Post Covid Syndrom ist eine Erkrankung, die mit Symptomen einhergeht, die nach einer Covid Infektion vorhanden

Weiterlesen »

Alex ist ein erfahrener Technologieführer, der sich leidenschaftlich für psychische Gesundheit und Neurowissenschaften einsetzt. Im Laufe seiner Karriere hatte er viele Positionen inne, vom Entwickler über den Architekten bis hin zum Delivery Manager, Innovationsleiter und Start-up-CTO in verschiedenen Branchen, von der Mobilfunk- und Telekommunikationsbranche bis hin zu digitalen Medien, Neurotechnologie und FinTech.
Als echter Technikfreak liegt Alex der Aufbau von Technologieunternehmen von Weltrang am Herzen, indem er eine offene, transparente und verantwortungsvolle Kultur schafft, die Qualität liefert. Neben seinen technischen Fähigkeiten verfügt Alex auch über einen CPA/CMA-Abschluss und einen MBA mit Schwerpunkt auf Technologiemanagement und -bewertung.

Sergio Pérez Rosal ist Arzt mit den Schwerpunkten Anästhesie, Intensivmedizin, Notfälle, psychedelische und cannabisbasierte Medizin. Er ist der ehemalige Geschäftsführer und Mitbegründer der OVID-Kliniken, der ersten Klinik für psychedelische Medizin in Deutschland. Sergio war im Vorstand der MIND Foundation als medizinischer Berater und Schulungsleiter tätig.
Er wurde für seine Arbeit im Forbes Magazine, in Nomad und auf einer Reihe von Konferenzen vorgestellt und ist ein bekannter Vordenker, der sich mit der Kluft zwischen Forschung und Therapie beschäftigt.

Derzeit absolviert er eine Ausbildung in kognitiv-behavioraler Psychotherapie und macht einen Master-Abschluss in Neurowissenschaften und Psychologie am Kings College London.

Während seiner Zeit als Direktor der MIND Academy organisierte er öffentliche Vorträge über psychedelische Wissenschaft und leitete die Entwicklung von Bildungsprogrammen wie MOLECULES, einem umfassenden Programm für Fachleute, die an einem transdisziplinären Ansatz für psychedelische Substanzen interessiert sind.
Sergio verfügt über eine breite Erfahrung in der Durchführung von praktischen Workshops zur Integration, in der Schulung zu drogenbedingten Notfällen und zu Achtsamkeitsinterventionen in der Psychotherapie.

Er gehörte auch zum Kernteam des "Augmented Psychotherapy Training" (APT) der MIND Foundation, einem zweijährigen Programm, das Fachleuten das Wissen und die Fähigkeiten vermittelt, Psychedelika-erweiterte Psychotherapie und psychedelische Integrationstherapie in einem legalen, sicheren und evidenzbasierten Rahmen zu praktizieren.

Sergio ist überzeugt, dass die Auswirkungen psychedelischer Substanzen auf die psychische Gesundheit und die menschliche Entwicklung über ihre bloße Wirkung hinausgehen.

Marc Aixalà ist Telekommunikationsingenieur, Psychologe, Psychotherapeut und zertifizierter Holotropic Breathwork Facilitator, der sich auf die Unterstützung von Menschen spezialisiert hat, die herausfordernde Erfahrungen mit erweiterten Bewusstseinszuständen machen.

Seit 2013 bietet Aixalà in Zusammenarbeit mit dem International Center for Ethnobotanical Education, Research and Service (ICEERS) Integrationspsychotherapiesitzungen für Menschen an, die nach psychedelischen Erfahrungen Unterstützung suchen. Im ICEERS arbeitet Aixalà auch an der Entwicklung theoretischer Interventionsmodelle und bildet Therapeuten aus und betreut sie.

Aixalà war Teamleiter und Ausbilder für psychologische Notfallhilfe beim Boom Festival im Rahmen des Kosmicare-Programms zur Schadensbegrenzung. Er arbeitete auch an der allerersten medizinischen Studie zur Verwendung von Psilocybin bei behandlungsresistenten Depressionen mit, eine Studie, die in dem Dokumentarfilm "Magic Medicine" von 2018 dokumentiert wurde. Er arbeitet weiterhin als Therapeut in klinischen Studien zur Erforschung psychedelischer Substanzen.

Aixalà wurde von der Multidisciplinary Association for Psychedelic Studies (MAPS) in der therapeutischen Anwendung von nicht-ordinären Bewusstseinszuständen sowie in MDMA-unterstützter Psychotherapie bei posttraumatischen Belastungsstörungen (PTSD) ausgebildet. Aixalà arbeitet als Psychologe in seiner Privatpraxis in Barcelona, Spanien, und bietet Schulungen, Vorträge und Gespräche zu psychedelischer Psychotherapie, Holotropem Atmen und Integration an. Marc Aixalà ist Autor des Buches "Psychedelische Integration: Psychotherapie für nicht-alltägliche Zustände", erschienen 2021.

Eva Dillon ist eine psychodynamisch ausgebildete Psychotherapeutin, eine AASECT-zertifizierte Sexualtherapeutin und eine Ketamin-gestützte Psychotherapeutin.

Sie wurde von der Multidisciplinary Association for Psychedelic Studies (MAPS) und dem Ketamine Training Center ausgebildet. Eva bietet einen sex-positiven, kooperativen Ansatz und hat ein besonderes Interesse an Erotik und der Verbesserung sexueller Erfahrungen. Ihre Leidenschaft und ihre Ausbildung konzentrieren sich darauf, Menschen dabei zu helfen, sich miteinander zu verbinden und befriedigende Beziehungen zu schaffen. Eva leitet achtwöchige Sexualtherapiegruppen für Paare mit.

Bachelor of Medicine (col. no. 39491), Master in Transpersonaler Psychologie, Postgraduate in Psychoneuroimmunologie, studiert derzeit einen doppelten Master in Precision Health + Nutrition, Orthomolekularer Medizin und klinischer Präzisionspraxis.

Mitglied des klinischen Teams der Clinica Synaptica in Barcelona.

Ich betrachte Gesundheit auf ganzheitliche und tiefgreifende Weise und glaube an das Potenzial eines umfassenden Ansatzes zur Behandlung von Krankheiten und emotionalem Unbehagen. Durch diese Perspektive steht der Mensch im Mittelpunkt der Therapie, die alle ihre Dimensionen einbezieht: körperlich, emotional und spirituell, und immer mit einer respektvollen und menschlichen Perspektive.

Auf meinem persönlichen und beruflichen Weg haben veränderte Bewusstseinszustände als therapeutisches Werkzeug eine sehr wichtige und transformative Rolle gespielt. Ich wurde in transpersonaler Psychotherapie und in der Begleitung von veränderten Bewusstseinszuständen ausgebildet und vertiefte neben anderen therapeutischen Ressourcen die Arbeit mit der Integration von Träumen und Focusing.

Ich habe in diesen Bereichen sowohl in klinischen Kontexten als auch in Zeremonien für veränderte Bewusstseinszustände oder als Mitglied des internationalen Teams der psychedelischen Notfallversorgung von Kosmicare auf dem BOOM Festival 2016 Erfahrungen gesammelt.

Das Studium der Psychoneuroimmunologie und die klinische Erfahrung mit integrativer Medizin haben es mir ermöglicht, mich auf die Beziehungen zwischen den verschiedenen Systemen des Körpers zu konzentrieren: psychologisch, endokrin, neurologisch oder immunologisch, mit einem besonderen Interesse am Verständnis des menschlichen Mikrobioms, und so die Begleitung zu ergänzen, die ich Menschen auf dem Weg zum Aufbau ihrer eigenen Gesundheit anbiete.

Studium der Psychologie an der Autonomen Universität von Madrid und Promotion in Pharmakologie an der Autonomen Universität von Barcelona.

Ich bin wissenschaftlicher Leiter der ICEERS-Stiftung, wo ich die wissenschaftliche Forschung mit Cannabis, Ibogain und Ayahuasca koordiniere. Ich habe therapeutische Studien mit MDMA zur Behandlung der posttraumatischen Belastungsstörung durchgeführt.

Gründerin und wissenschaftliche Leiterin der Clinica Synaptica in Barcelona.

Autor zahlreicher wissenschaftlicher Veröffentlichungen sowie informativer Artikel. Ich habe die Bücher veröffentlicht: Was sind synthetische Drogen? (RBA-Integral), Ayahuasca und Gesundheit (The March Hare Books), Psilocybes (Ultrarradio Editions) und Medizinisches Cannabis. Von der verbotenen Droge zur therapeutischen Lösung (Amat). Seit zwei Jahrzehnten befasse ich mich mit dem therapeutischen Potenzial von Halluzinogenen und ihren möglichen klinischen Anwendungen.

Doktor der Medizin, Facharzt für Psychiatrie. Hochschulabschluss in Philosophie und Literatur - Kulturanthropologie.

Gründer und medizinischer Leiter der Clinica Synaptica in Barcelona.

Von 1975 bis 2000 arbeitete ich als Professor an der Abteilung für Psychiatrie der Medizinischen Fakultät der Universität von Barcelona. Ich habe als Professor an elf spanischen und ausländischen Universitäten mitgewirkt. Bis 1998 arbeitete ich als leitender Psychiater an der Hospital Clinic, bevor ich von 1998 bis 2014 zum Direktor der Psychiatrischen Dienste von Andorra ernannt wurde.

Professor für psychische Gesundheit an der Universität Andorra von 1998 bis 2020. Sekretär der Sektion für transkulturelle Psychiatrie der World Psychiatric Association von 2005 bis 2008.

Vorsitzender des Kuratoriums der ICEERS Foundation seit 2013. Autor einer Monografie über Schizophrenie, von mehr als zwanzig Buchkapiteln und mehr als 50 Artikeln in in- und ausländischen Fachzeitschriften zu verschiedenen psychiatrischen Themen.

Autor von mehr als 400 Mitteilungen und Postern auf nationalen und internationalen Konferenzen. Mein besonderes Interesse gilt der Erforschung von veränderten Bewusstseinszuständen und den therapeutischen Möglichkeiten von Psychedelika.

Als kulturübergreifender Psychiater hatte ich 1992 die Gelegenheit, im ecuadorianischen Amazonasgebiet Feldforschung über den Gebrauch von Ayahuasca durch Shuar-Schamanen zu betreiben, neben anderen Erfahrungen auf diesem Gebiet. Mitglied des internationalen Teams von Kosmicare-Freiwilligen für psychedelische Notfallversorgung im Rahmen des BOOM-Festivals (2010, 2014 und 2016, Portugal).

Wöchentliche Online-Infoveranstaltungen

Informationsstunde Ketamintherapie

Eine zunehmend grosse Zahl von Patienten und Kolleginnen und Kollegen interessiert sich für unsere Therapiekonzepte auf Mallorca, in München, Berlin und in Kürze auch in Dubai.

Ab dem 10.11.2021 bieten wir ab jetzt jeden Mittwoch um 18:00 Uhr die Möglichkeit, mir oder einem Mitglied meines Teams Fragen zu den Therapiemöglichkeiten im Rahmen einer Videokonferenz auf Zoom zu stellen. Sowohl potenzielle Zuweiser*innen als auch Patient*innen selbst sind herzlich dazu eingeladen. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis: Link öffnet die Seite https://us02web.zoom.us/ in einem neuen Fenster

Psychologin (M.Sc.) Dilek AslanerPsychologin Mallorca

Sprachen: Deutsch | Englisch | Spanisch | Katalan | Türkisch


Werdegang 

  • Zweisprachige Berufsausbildung zur Industriekauffrau (ES/D), Barcelona 
  • Bachelor-Studium Psychologie, Schwerpunkt: Klinische Psychologie, Universität Barcelona 
  • Master-Studium Psychologie, Schwerpunkt: Klinische Psychologie, Universität Konstanz 
  • Coaching -Ausbildung (Institut für strategische Unternehmens -und Persönlichkeitsentwicklung IfsU, Konstanz) 


Psychologische Berufserfahrung 

  •  CTC / ASEPCO – Psychologische Gemeinschaftspraxis, Barcelona 
  • Hospital Sant Joan de Deu, Barcelona 
  • Psychiatrische Dienste Thurgau, Spital Münsterlingen, Schweiz 
  •  Kliniken Schmieder, Psychotherapeutische Neurologie, Neurologisches Fach-und Rehabilitationskrankenhaus am Bodensee, Konstanz 
  • Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Hegau- Bodensee Klinikum, Singen 
  • IVP Networks, Integrierte Versorgungsprogramme für psychische und chronische Erkrankungen, Hamburg 
  • Akut-und Notfallpsychologie: Kriseninterventionen nach Arbeitsunfällen und Raubüberfällen 
  • Betriebliche Gesundheitsförderung & Personal-und Führungskräfte-Entwicklung 
  • Coaching & Beratung, Vorträge & Workshops zu Themen aus Psychologie und Gesundheit für Organisationen, Unternehmen und Krankenkassen 

“Meine Arbeitsweise zeichnet sich aus, durch eine vertrauensvolle Begegnung auf Augenhöhe – menschlich zugänglich, herzlich, nahbar – mit dem Fokus auf Ihre Bedürfnisse und Ziele.” 

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“ Aristoteles 

Psychologin (M.Sc.) | Neuromodulationsverfahren (NFB, rTMS) | Entspannungsverfahren | Psychologische Leitung
Sprachen: Deutsch | Englisch | Spanisch

Beruflicher Werdegang

  • Studium der Psychologie an der Julius-Maximilians Universität Würzburg mit Schwerpunkt auf klinische Psychologie, Interventionspsychologie und klinische Neurowissenschaften.
  • Erasmussemester an der Universitat de les Illes Balears, Spanien
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl der Allgemeinen Psychologie im Bereich Motivation und Emotion, Universität Würzburg
  • Praktikum am Milton Erikson Institut, Rottweil
  • Praktikum in der der Praxis für Gerichtspsycholgie, Würzburg
  • Kurzpraktikum am Bürgerhospital, Klinikum Stuttgart, Zentrum für Seelische Gesundheit, Abteilung: Suchterkrankung
  • Seit 2018 Mitglied im Team Dr. Scheib

Weiterbildungen:

  • Autogenes Training
  • Verhaltenstherapie
  • Repetitive transkranielle Magnetstimulation
  • Systemische Beraterin in Weiterbildung

"Man muss sich durch die kleinen Gedanken, die einen ärgern, immer wieder hindurchfinden zu den großen Gedanken, die einen stärken." (Dietrich Bonhoeffer)

Julia Damrau Julia Stumpp rTMS und Ketamintherapie München

Humanmedizinerin 
Sprachen: Deutsch | Englisch

Hochschulstudium

2009 - 2015 Studium der Humanmedizin an der LMU München
Seit 19.11.2015 Approbation erteilt von der Regierung von Oberbayern

Berufliche Erfahrung

  • 2008-2010 Altenpflegehelferin, Seniorenzentrum Pichlmayr, Aschheim
  • 2010-2015 Studentische Hilfskraft im Bereich der telefonischen Koordination von Organspenden in Bayern Süd, Deutsche Stiftung Organtransplantation Bayern Süd, München
  • 2011-2015 Promotorin im Bereich der Organspende, Fürs Leben e.V.
  • 2012 - 2016 Werkstudentin im Bereich der OP-Organisation und Koordination von Organangeboten, Transplantationszentrum München der Ludwig-Maximilians-Universität
  • 06/2016 – 05/2019 Assistenzärztin der Inneren Medizin im Rahmen der Weiterbildung Allgemeinmedizin, Kreisklinik Ebersberg
  • 08/2019 – 07/2020 Assistenzärztin in Weiterbildung zur Allgemeinmedizinerin, Praxis für Allgemeinmedizin Dr. med. Stephanie

Fortbildung

Seit 2018 Fortbildung zur psychosomatischen Grundversorgung

Gabriel Kreuzer psychologe Berlin gabriel Kreuzer

Psychotherapeut

Sprachen: Deutsch, Englisch

Berufserfahrung

03/2023 – Psychomosomatische Privatpraxis Dr. Scheib, Berlin: Psychotherapeut i.A.

• Fokus auf intensive, Ketamin-unterstützte Kurzzeittherapie

• Behandlung des gesamten Spektrums an psychosomatischen Störungen im ambulanten Setting

• Tiefenpsychologischer Fokus bei einer integrativen, ganzheitlichen Haltung

10/2022 – Institutsambulanz der Psychologischen Hochschule Berlin (PHB), Berlin : Psychotherapeut i.A.

• Behandlung des gesamten Spektrums an psychosomatischen Störungen im ambulanten Setting

• Tiefenpsychologischer Fokus bei einer integrativen, ganzheitlichen Haltung

• Testdiagnostische Erhebung und Auswertung

10/2020 – 10/2022 Forensische Psychiatrie, GLG/ Martin Gropius Krankenhaus, Eberswalde: Stationstherapeut

• Arbeit als klinischer Psychologe mit nach §64 verurteilten suchtkranken Straftäter

• Leitung von Gruppen- und Einzeltherapien

09/2017 – 11/2018 Heiligenfeld GmbH, Haus Fachklinik, Bad Kissingen: Bezugstherapeut

• Arbeit als klinischer Psychologe in einer ganzheitlich und integrativ ausgerichteten psychosomatischen Klinik

• Leitung von Gruppen- und Einzeltherapien

• Behandlung des gesamten Spektrums an psychosomatischen und seelischen Störungen

04/2017 – 08/2017 Selfapy GmbH, Berlin: Corporate Health & Business Development Manager

• Entwicklung, Vertrieb und Implementierung von psychologisch begleiteter Online-Therapie, insbesondere für das Betriebliche Gesundheitsmanagement

• Online Programme auf Basis der Kognitiven Verhaltenstherapie zur Therapie und Prävention bei Depression, Angst und Burnout

07/2014 – 10/2014 Fliedner Klinik, Berlin: Praktikant in einer privaten Tagesklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

• Verantwortung für die Durchführung und Auswertung psychometrischer Testverfahren

• Teilnahme und Moderation der Morgenvisiten und Fallbesprechungen im Team

09/2011 - 10/2011 Jüdisches Krankenhaus, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Berlin: Praktikant in der Primärintervention von Suchterkrankten

• Leitung von Patientengruppen und psychoedukativer Veranstaltungen

• Erhebung von neuropsychologischen Befunden und Erstellung von Gutachten

 

Akademische und therapeutische Ausbildung

10/2020 – Psychologische Hochschule Berlin (PHB), Berlin: Approbationsausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie

Integration von Theorie und Forschung, Selbsterfahrung, praktischer Ausbildung und Supervision

• Integriertes postgraduales Masterstudium (M.Sc. Psychodynamische Psychotherapie)

• Bestandene Zwischenprüfung im April 2022 (Note: 1,3)

09/2013 – 04/2016 Julius-Maximilians Universität, Würzburg: Master of Science in Psychologie

• Abschlussnote: 1,6

• Major: Klinische Psychologie& Neurowissenschaften

• Minor: Arbeits- und Organisationspsychologie

• Masterarbeit am Social Cognition Centre, Universität Köln. Note: 1,0

02/2013 – 07/ 2013 University of Amsterdam, Niederlande: Auslandsstudium

• Schwerpunkt: Arbeits- und Organisationspsychologie, Interkulturelle Psychologie

04/2010 – 08/2013 Julius-Maximilians Universität, Würzburg: Bachelor of Science in Psychologie

• Abschlussnote: 2,5

• Schwerpunkte: Arbeits- und Organisationspsychologie, Ergonomie

• Bachelorarbeit am Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie. Note: 1,7

 

Weiteres Engagement

04/2022 ZIST, Penzberg: Postgraduales Training

• Fortbildung für Psychotherapeuten unter der Leitung von Hunter Beaumont

09/2022 OPEN Foundation, Amsterdam, Niederlande: Volontär bei der ICPR-Konferenz

• Vorbereitung der Konferenz und Betreuung der Redner

10/2021 MIND Foundation, Berlin: Volontär bei der INSIGHT-Konferenz

• Vorbereitung der Konferenz und Betreuung der Redner

01/2019 – 02/2019 Esalen Institute, Big Sur, USA: Residential Study Program

• Vertiefung von Meditations- und Achtsamkeitspraxis, Einblick in die Gestalttherapie unter Leitung von Steven Harper

08/2018 Sommerakademie „Führung und Persönlichkeit“, München/ Elmau: Stipendiat der Karl Schlecht Stiftung und der Hochschule für Philosophie, München

• Intensive Auseinandersetzung mit existentiellen Lebensfragen, Selbstreflektion und meditativer Praxis unter Anleitung von Jesuiten und Philosophen der Hochschule für Philosophie, München

• Austausch mit Führungskräften aus Wirtschaft, Politik und Kultur

08/2015 Internationale Sommerakademie für Journalismus, Universität Liechtenstein: Stipendiat für einen Intensivkurs zum Erlernen der journalistischen Berichterstattung

• Erlernen der unterschiedlichen journalistischen Gattungen unter Anleitung internationaler Gastdozenten

• Eigenständiges Recherchieren und Schreiben von Artikeln

07/2014 – 07/2015 National Model United Nations, Julius-Maximilians Universität Würzburg : Mitglied einer interdisziplinären Delegation im Rahmen eines internationalen Planspiels

• Verantwortlichkeit für den Bereich Fundraising

• Teilnahme an Konferenzen in New York City, an der University of Cambridge und an der Universität Hamburg

• Preis für das beste Position-Paper, Universität Hamburg

09/2008 – 09/2009 Deutscher Entwicklungsdienst, Mali: Zivildienstleistender in einer lokalen Handwerkerinteressenvertretung

• Weiterbildung von Handwerkern und Kunsthandwerkern

• Aufbau eines Schulungszentrums

• Öffentlichkeitsarbeit

Maria Papadopoulou

Maria Papandopulo Praxismanagement Dr Scheib München

Praxismanagerin| MFA | QMB | Trainerin KT/KISS/KR

Sprachen: Deutsch | Griechisch

Beruflicher Hintergrund:

1993 griechisches Abitur
1993-1996 Ausbildung MFA (medizinische Fachangestellte)
2001 Röntgenschein
2004-2004 Ausbildung zur Kosmetikerin und Visagistin
2019 Ausbildung zum QMB (Qualitätsmanagement Beauftragte)
2022-2023 Ausbildung zur Trainerin KT/KISS/KR (kontrolliertes Trinken, Kontrollierter Konsum von legalen und ilegalen Drogen, Kontrolliertes Trinken)
Werdegang:
1993-1996 Radiologische Gemeinschaftspraxis Dr. Jülch, Gütler, Dumler, Wagner-Manslau Dachau
1996-1997 Urologie Dr. .Hegemann München (MFA)
1997-1998 Gynäkologie Dr. Krüsmann, Dr. Friedrich München (MFA)
1999-2003 Gemeinschaftspraxis Dr. Sewering, Dr. Licht, Dr. Steinhart Dachau (MFA/Röntgenassistentin)
2003-2008 Gynäkologie Dr. Friedrich, Dr. Schönmüller, München (MFA)
2009-2011 Bäckerei Denk, Dachau, stellvert. Geschäftsleitung, Verkauf
2011-2019 Helios Amperklinik Dachau, Stationssekräterin
2019-2021 chirurgische Praxis Dr. Tsourpis, Karlsfeld (MFA/QMB,)
2021-bis heute Privatpraxis Dr. Scheib, München (Praxismanagerin, MFA, QMB, Trainerin KT/KISS/KR).
Sprachen:
Deutsch, Griechisch (Muttersprache)

Dr. med. Notger Brüstle Chirurg für allgemeine Chirurgie, Viszeralchirurgie, spezielle Viszeralchirurgie & Arzt für Proktologie München

Chirurg für allgemeine Chirurgie, Viszeralchirurgie, spezielle Viszeralchirurgie & Arzt für Proktologie
Sprachen: Deutsch | Englisch | Tschechisch

________________________________________________________________________________

Berufserfahrung & chirurgische Ausbildung 

  • seit 03/2018 Im Ruhestand, zeitweise diensthabender Arzt an Schlafklinik Prosomno
  • 03/2003 – 03/2018 Ärztlicher Direktor am St. Barbara-Hospital, Gladbeck
  • 10/2001 – 03/2018 Chefarzt an der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am St. Barbara-Hospital, Gladbeck 
  • 08/1988 – 09/2001 Oberarzt am Alfried-Krupp-Krankenhaus für allgemeine Chirurgie, Unfallchirurgie und Gefäßchirurgie, Essen
    Leitender Arzt bis 1990: Prof Dr. J. Kort
    Leitender Arzt ab 1991: Prof. Dr. M. Betzler
  • 04/1986 – 03/1987 Assistenzarzt am Evangelischen Krankenhaus Lutherhaus gGmbH, Essen, chirurgische Abteilung
    Leitender Arzt: Prof. Dr. F. Beersiek
  • 04/1987 – 07/1988 & 04/1982 – 03/1986 Assistenzarzt an der Klinik für allgemeine Chirurgie, Unfallchirurgie und Gefäßchirurgie, Essen
    Leitender Arzt: Prof Dr. J. Kort
  • 10/1980 – 09/1981 Praktisches Jahr am Marien-Hospital Gelsenkirchen, Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikum Essen
    Wahlfach Gynäkologie

Anerkennungen, Promotion, Studium & Schule

  • 30.08.2008 Zusatz-Weiterbildung Proktologie 
  • 26.06.2000 Zusatz-Weiterbildung spezielle Viszeralchirurgie 
  • 11.09.1996 Anerkennung als Arzt mit Schwerpunkt Viszeralchirurgie 
  • 23.06.1988 Anerkennung als Arzt für Chirurgie 
  • 09.12.1985 Promotion zum Dr. med. an der medizinischen Fakultät der Universität Essen
  • 10/1976 – 06/1980 Studium der Medizin an der Universität Essen 
  • 10/1972 – 07/1976 Studium der Chemie an der Universität Münster 

Jens Röschmann, Psychologischer Psychotherapeut Psychologischer Psychotherapeut berlin Jens Röschmann

Approbation als Psychologischer Psychotherapeut (Verhaltenstherapie) Eintragung in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern und Berlin | Mitglied der Psychotherapeutenkammern Bayern und Berlin | EMDR | IRRT | Klinische Hypnose | Coherence Therapy and Memory Reconsolidation | Entspannungsverfahren 

Sprachen: Deutsch | Englisch 

________________________________________________________________________________

Berufliche Ausbildungen

  • 1984 – 1986 Ausbildung als Masseur und med. Bademeister
  • 1995 – 2001 Studium der Psychologie Universität und Gesamthochschule Wuppertal, Universität Hamburg
  • 2010 – 2015 Fachfortbildung am IFT- Nord gGmbH, Kiel 
  • Abschluss: Psychologischer Psychotherapeut

Berufliche Tätigkeiten

  • seit 2020 Lab E GmbH, VirtuallyThere, VR in der Psychotherapie, fachliche Begleitung, akkreditiert durch die Psychotherapeutenkammer Baden-Württemberg.
  • seit 2018 Tätigkeit in eigener Praxis,
  • seit 2016 DAP- Berlin, Dozent für Verhaltenstherapie, gemäß des Curriculums der Fort- und Weiterbildungsverordnung für Psychologische Psychotherapeuten
  • 2017- 2018 Sicherstellungsassistent Praxis Schmidt, Salzwedel
  • 2015- 2017 Institut für Forensische Psychiatrie, Forensisch - Therapeutische Ambulanz, der Charité
  • 2013 - 2015   Zentrum für Integrative Psychiatrie, ZIP gGmbH psychiatrische Institutsambulanz (PIA) und Unterricht angewandter Krankheitslehre (UaK) für Medizinstudenten
  • 2012 - 2014 Institut für Psychologie, Fachbereich Diagnostik und Evaluation, Durchführung von Fallseminaren in der Rechtspsychologie Christian- Albrechts- Universität zu Kiel
  • 2012 - 2012 Institut für Sexualmedizin und forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Zentrum für Integrative Psychiatrie, Kiel
  • 2009 - 2011   Sektion für Sexualmedizin des UKSH, Kiel
  • 1989 – 2009 Diverse Tätigkeiten als Masseur und als Psychologe

Erfahrungen:

Jahrzehnte lange Praxis in körperorientierten Methoden die Körper, Geist und Seele balancieren.

 

TomRauch Tom Rauch Patientenbetreeung Instituto Dr scheib

Patientenbetreuung | Praktikantenbetreuung | Neurostimulationsverfahren (NFB, rTMS) | Student Klinische Psychologie (M.Sc.) | Sozialarbeiter (BA)
Sprachen: Deutsch, Spanisch, Englisch


Berufserfahrung:

Studium der klinischen Psychologie, DIPLOMA Hochschule
Studium der Sozialen Arbeit, Katholische Universität Eichstätt
Sozialpädagogische Fachkraft in umA-Wohngruppen, Deutschland
Sozialpädagogische Leitung des Theaterpädagogik-Projektes „WeltRaum“, Deutschland
Ausbildung zum Erlebnispädagogen GFE Erlebnistage e.V.
Weiterbildung der Wildnispädagogen Wildnisschule Wildniswissen
Integrationshelfer an diversen Schulen
„Adaptive Snow Sports“, Ski- und Snowboardprogramm für Menschen mit Behinderung, Wanaka, Neuseeland
„Circo Social Cuenca“ im Bereich der Zirkuspädagogik, Cuenca, Ecuador
Diverse Gelegenheitsjobs in Australien, Nepal, Philippinen, Vietnam und Israel.

Master-Thesis:

„Der Einfluss psychedelischer Erfahrungen in der Ketamin-gestützten Psychotherapie auf Behandlungsergebnisse bei Depressionen“

 

Dr. med. Sven Richter Dr. med Sven Richter

Arzt

Sprachen: Deutsch | Englisch
___________________________________________________________________

Ausbildung:

  • Studium Humanmedizin an der Uni Ulm 2002-2009
  • Masterstudium Global Public Health mit Abschluss M.Sc. 2012-13
  • Promotion zum Doktor der Humanmedizin 2013
  • Ausbildung kognitive Verhaltenstherapie am Institut für Verhaltenstherapie (IVB) seit 2019
Berufserfahrung:
  • Anästhesie von 2010 bis 2012 und 2016 bis 2019, u.a. an der Uniklinik der TU München und der Universitätsmedizin Göttingen
  • Psychiatrie (Sucht, Allgemeinpsychiatrie) von 2019 bis 2021
  • Psychosomatik seit 2021

Marcel A. Gohl

Marcel Gohl

CEO Instituto Dr. Scheib Mallorca

Sprachen: Deutsch | Englisch | Spanisch | Katalan | Mallorquin
___________________________________________________________________

Berufserfahrung:

  • 2020 - 2022 Personalleiter Selecta Digital Iberica SLU
  • 2018 - 2020 Niederlassungsleiter Spanien GfR (Thomas Cook Group)
  • 2015 - 2018 Leitung Service Center Flugreisen (Marken airberlin holidays, HLX.com, ryanair holidays, travelzoo holidays, HLX)
  • 2010 - 2015 Community Manager und Marketing airberlin holidays
  • 2008 - 2014 Supervisor Fluggesellschaft airberlin
  • 2007 - 2008 Sales & Service Representative Fluggesellschaft airberlin
  • 2005 - 2007 Inhaber & Geschäftsführer tuvidaloca (Event Management)
  • 2004 - 2005 Inhaber Restaurant Bar Blond Café
  • 2002 - 2004 Inhaber Jazz Club
  • 2001 - 2002 Geschäftsführer Sa Farinera (Luxusrestaurant)
  • 1998 - 2001 Kaufmännische Lehre bei Kühn & Partner

 

 

Sabrina Kurfeld

sabrina kurfeld

Administration Instituto Dr. Scheib Mallorca

Sprachen: Deutsch | Englisch | Spanisch 
___________________________________________________________________

 

 

Etoile Bishop

Etoile Bishop

Patienenbetreuung | Instituto Dr. Scheib Mallorca

Sprachen: Deutsch | Englisch | Spanisch 
___________________________________________________________________

Betriebswirtin (HSL-OWL)
Delta Research Spain S.L.U.
  • Projektführung
  • Ansprechpartner der Mitarbeiter im allgemeinen Tagesgeschehen
  • Erstellen der Schichtpläne der Mitarbeiter in Spanien
  • Recruiting von neuen Mitarbeitern im deutsch und englischsprachigem Raum
  • Support der Geschäftsleitung
  • Bestellung und Verwaltung des Büromaterials
  • Führen von Mitarbeitergesprächen auf deutsch oder englisch
  • Yachtbetreuung
  • "Onboarding" der neuen Mitarbeiter in der Türkei

 

Dr. Sylvana De Lorenzo

Dr Sylvana de Lorenzo

Doktor der Medizin | Schwerpunkt Neurowissenschaften/Neuropsychiatrie
Sprachen: Spanisch | Englisch | Catalan
___________________________________________________________________

Ausbildung:

  • 2012-2014: MBA. Universität San Andrés. Buenos Aires. Argentinien.
  • 2009: VI. Mesotherapie-Kurs. Leiter: Dr. Hector Gancedo, Dra. Graciela Parma. Buenos Aires. Argentinien.
    Kurs über biologische Therapie. Hydrolysat & Organospezifität. Direktorin: Dra Graciela
    Parma. Buenos Aires. Argentinien.
  • 2006-1999: Medizinisches Forschungsinstitut „Alfredo Lanari“ – (I.D.I.M. – U.B.A). Neurophysiologie
    Abteilung. Direktor: Prof. Dr. S. Muchnik. Doktorandenausbildung.
  • 2006: Master in Neurowissenschaften (UB, UPF, URV, UdL) Institut für Biomedizinische Forschung von Barcelona.
  • 2005: Neurophysiologie I. Labor für Zellbiologie und pathologische Anatomie. Bellvitge Campus. Universität von Barcelona. Praktikum.
  • 2002: Psychosomatische Medizin. Akutes Allgemeinkrankenhaus Dr. J Fernández / Lehr- und
    Forschungsausschuss. Chiozza-Stiftung.
  • 2001: Psychiatrie für den Internisten. Roux-Ocefa Stiftung. Kurs.
    Molekularbiologie des Krebses. Roux-Ocefa-Stiftung. Kurs.
    Tägliche Praxis in der Geriatrie. Roux-Ocefa-Stiftung. Kurs.
  • 1998: Herzrhythmusstörungen für den klinischen Arzt. Roux-Ocefa-Stiftung. Kurs.
    Kurs über Impfungen. Ministerium für Gesundheit. Buenos Aires.
    Abteilung Neurologie. Direktor: Dr. J. Ure. Praktikum. Krankenhaus Dr. J. T. Borda.
    Universität Buenos Aires.
    Abteilung für Psychiatrie. (Ausbildung mit psychotischen Patienten) . Praktikum. Krankenhaus
    Dr. J. T. Borda. Universität Buenos Aires.
    Krankenhausdienst für Förderung und Prävention. Direktor: Dr. S. Barrios. Praktikum.
    Akutes Allgemeinkrankenhaus Dr. E. Tornú. Universität Buenos Aires
  • 1997: Ausbildungsprogramm für Präventivmediziner im Bereich der psychischen Gesundheit. Direktor. Prof. Dr.
    Materazzi. Medizinische Fakultät. Universität Buenos Aires.

Sven Kottysch

Dipl.-Psychologe | Dipl.-Betriebswirt Sven Kottisch Psychotherapie Mallorca

Sprachen: Deutsch, Englisch


Berufserfahrung:

  • Kaufmännische Ausbildung und Studium der BWL mit Schwerpunkt Personalwesen und Betriebssoziologie
  • Studium der Psychologie mit Schwerpunkt Klinische und Pädagogische Psychologie sowie Nebenfachstudium Neurologie
  • Weiterbildungen: verhaltenstherapeutische und tiefenpsychologisch fundierte Suchttherapie, Konfliktmoderation, Transaktionsanalyse, Themenzentrierte Interaktion, Rückenschul- und Entspannungslehrer sowie Präventions- und Rehabilitationstrainer
  • Seit 2001 therapeutische Tätigkeit in Einzel-, Paar- und Gruppensettings sowie Leitung von psychoedukativen  Interventionsgruppen sowie Selbsterfahrungs- und therapeutischen Ausbildungsgruppen
  • Seit 2011 Dozent für Psychologie und Statistik an der Fakultät Humanmedizin der Medical School Hamburg
  • Seit 2014 Gründer und Mitinhaber einer Personalberatungs- und Coachingsfirma
  • Seit 2017 wissenschaftlicher Projektleiter im ICF Research Institute IRIs in Hamburg mit bundesdeutschen und WHO-Projekten

Kristine Taege

Kristine Taege medizinische Fitnesstrainerin Mallorca

Medizinische Fitnesstrainerin | Personal Trainer
Sprachen: Deutsch | Spanisch | Englisch 
___________________________________________________________________

Mein Name ist Kristine, seit 2015 habe ich meine Leidenschaft für den Sport zu meinem Beruf gemacht, um Menschen zu helfen, sich in ihrem Körper wohler fühlen zu können. 2019 habe ich begonnen mit Menschen zu arbeiten, die verschiedene psychologische Probleme oder Einschränkungen haben. Klienten durch Sport und Bewegung durch ihre Therapie unterstützend zu begleiten und den Prozess der Genesung miterleben zu können ist etwas, das mich sehr glücklich macht.

Ich bin medizinische Fitness- und Personal Trainerin. Ein wichtiger Teil meiner Arbeit ist gezielt Muskelgruppen und den Körper aufzubauen und zu stärken. Denn nur ein gesunder Körper kann auch eine gesunde Seele beherbergen.

Das von mir erstellte Training hilft, den Stoffwechsel anzukurbeln und den Entgiftungsprozess zu unterstützen.

Ein weiterer Punkt ist eine Verbesserung von Dysbalancen, Rückenbeschwerden, Gelenkbeschwerden, Haltungsfehler und das Herz-Kreislauf-System durch das Training zu unterstützen.

Menschen dabei zu helfen, sich in ihrem Körper wieder wohler zu fühlen ist mein primäres Ziel!

Ich mache auch Stretching-Kurse, um die Flexibilität zu verbessern. Auch Mobilitätstraining nimmt einen großen Teil meiner Arbeit ein, um den Körper in einen besseren Fluss zu bringen bzw. zu halten.

Weitere wichtige Punkte sind Entspannungsübungen, Koordination, Stärkung der Tiefenmuskulatur und der Balance. Dabei habe ich immer die richtige Bewegungsausführung und den Ablauf im Blick und passe die Trainings bei Bedarf sofort an die Bedürfnisse meiner Klienten an. Ich suche immer nach Lösungen, damit sich meine Klienten in ihrem Körper während und nach den Trainingseinheiten gut fühlen und erstelle ein Training, welches ihren Bedürfnissen entspricht.

Lizenzen:
Fitnesstraining - B
Personal Training - A
Medizinisches Fitnesstraining- A
Trainerin für Beckenbodentraining

Xisco Bonilla

Xisco Bonilla Mallorca

Reiki | Akupunktur
Sprachen: Spanisch | Englisch | Katalan
___________________________________________________________________

1993 - Usui Reiki System - PalmaLehrer für Naturheilkunde
1995 - Institución de Estudios Superiores de Naturopatía y Biocultura - AlicanteMineraltherapie und Schüssler Biosalze
1995 - Laboratorios Zokils - ZaragozaAkupunktur Dr. Liang Dao Le
2000 - BarcelonaKinesiologie Touch For Health
1996 - Association of Kinesiology ProfessionalsMassage
1997 - NPSI Europe - MadridMassage
1997 - NPSI Europe - MadridMassage
2000 - Barcelona Liang Dao Le
2000 - BarcelonaKinesiologische Berührung für die Gesundheit
1996 - Verband der Kinesiologie-FachleuteMassage
1997 - NPSI Europe - MadridQuiromasaje, Rlología podal, Drenaje linfático Manual
1997 - Imita - MadridHomeopatía
1997 - Dr. Reckeweg - ZaragozaOligotherapie
1999 - Dietakés - BarcelonaHomöopathie
2004 - DPH - ZaragozaOligotherapien und Mineralotherapien
2006 - Dietbel - BarcelonaTechniker in Chiromassage
2019 - EuroinnovaHolistische kosmetische Akupunktur
2019 - White Lotus - WalmsleyAkupunktur in Sport
2020 - Euroinnova - GranadaUmbilical Acupuncture
2020 - The Dance of Wisdom - MadridPostgraduate in Acupuncture
2020 - Euroinnova - GranadaDegree in Naturopathy
2020 - APENB - BarcelonaAesthetic Acupuncture
2020 - Euroinnova - GranadaE. F.T. Emotional Freedom Technique
2021 - La Danza de la Sabiduría - MadridTierärztliche Akupunktur
2021 - Euroinnova - GranadaDistale Akupunktur zur Schmerzbehandlung
2022 - Distale Akupunktur - BarcelonaÄsthetische Gesichtsakupunktur Whitelotus System (Whitelotus 2020), Tierärztliche Akupunktur (Euroinnova 2021), E. F.T. Emotional Freedom Technique und Nabelakupunktur (The Dance of Wisdom 2021), Distale Akupunktur zur Behandlung von Schmerzen (Distal Akupunktur 2022).

Mitglied des Practitioner's Register der Europäischen Stiftung für MTCI nº: PR: 3833-12112Assoziiertes Mitglied der APENB, Spanischer Berufsverband für Naturheilkunde und Biotherapie ®
Xisco Bonilla Mitglied APENB- Mit allen Maßnahmen der Prävention COVID 19

Anna Maria Wittkowski

Psychotehrapie Mallorca

Klinische Psychologin | Psychotherapeutin
Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch
_______________________________________________________

Anna Maria Wittkowski ist klinische Psychologin und Psychotherapeutin mit spanischer Zulassung. Ihr Diplom erhielt sie 1998 in Madrid und erwarb im Anschluss zahlreiche Zusatzqualifikationen in Katathym Imaginativer Psychotherapie, Hypnose, Kurzzeittherapie, EMDR und Psychoonkologie in den USA, Mexiko, Spanien und Deutschland.

Maria Martinez Psicologa Mallorca aleman

Diplompsychologin | Allgemeine Gesundheitspsychologin | Klinische Psychologin und Verhaltenstherapeutin | Kinder- und Jugendpsychologin
No. colegiado: B-02870

Sprachen: Spanisch | Deutsch


Kinder und Jugendliche durchlaufen in ihrer Entwicklung sehr unterschiedliche und manchmal schwierige Phasen. Der Alltag in der Schule, zu Hause und in ihrem Umfeld erfordert ein hohes Maß an Anpassungsfähigkeit. Wenn diese Anpassungsfähigkeit ins Stocken gerät, kann das zu Unsicherheiten führen. Die Reaktionen auf Unsicherheiten können sehr unterschiedlich sein.

Das Leben kann dann explosiv und konfliktreich werden. Manche Kinder und Jugendliche sind traurig und unzufrieden, ziehen sich zurück, fügen sich selbst Wunden zu oder erleben das eigene Leben als sinnlos. Andere essen so wenig, dass sie sich selbst gefährden.
Diese Situationen bringen Kummer und Leid für die Betroffenen, aber auch für ihre Familienangehörigen. In diesen Krisen können sich aber auch Chancen verbergen, neue Entwicklungsschritte zu machen.
In schwierigen Phasen kann es hilfreich sein, wenn ein neutraler Außenstehender für vertrauensvolle Gespräche zur Verfügung steht. Dies bietet die Möglichkeit, auch schwierige Themen zu besprechen. Es geht darum, gestärkt aus diesem Prozess hervorzugehen. Das Selbstvertrauen kann wachsen und Veränderungsprozesse können in Gang gesetzt werden.
Ich lege großen Wert auf einen individuell zugeschnittenen therapeutischen Ansatz, der der Einzigartigkeit jedes Patienten und jeder Familie in jeder Hinsicht gerecht wird.
Ich arbeite ressourcen- und lösungsorientiert. Ich glaube, dass die beste Unterstützung die bestmögliche Förderung von Kompetenzen ist: die Kompetenzen der Kinder, ihr Leben zu meistern und die Kompetenzen der Eltern, ihre Kinder auf diesem Weg zu unterstützen und zu begleiten.
Es ist mir wichtig, dass Sie und Ihre Kinder sich bei mir wohlfühlen und wieder Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten entwickeln, damit sie Schritt für Schritt positive Veränderungen erleben können.

Beruflicher Hintergrund

  • 2005 Verleihung des akademischen Grades "Diplom-Psychologin" durch die Universität Hamburg. Spezialisierungen: Klinische Psychologie, Pädagogische Psychologie und Neurologie.
  • 2009 Offizielles Kollegium der Psychologen von Madrid. 
"Experte für Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen".
 Ausbildung in Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen mit dem Schwerpunkt "Verhaltenstherapie".
  • 2012 Zentrum für Psychologie Bertrand Russell Madrid. Zentrum für Psychologie und Psychotherapie Bertrand Russell Madrid. Ergänzende Ausbildung zum psychologischen Psychotherapeuten mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie.
    Berufliche Erfahrung
  • Seit 2019 "Psicología Palma" Privatsprechstunde für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Psychologische Beratung und Psychotherapie.
  • 2011-2016 "SINEWS" Madrid. Mehrsprachiges Therapieinstitut. Mehrsprachige Therapieberatung.
Klinischer Psychologe. Einzeltherapie nach dem kognitiv-behavioralen Ansatz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Diagnostische Verfahren und psychologische Intervention. Psychologische Unterstützung in Krisensituationen. Familienberatung und Einzelberatung.
  • 2012 "Bertrand Russell Psychology Centre", Madrid. Psychotherapeutin in Ausbildung. Einzelsitzungen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit verschiedenen Störungen.
  • 2007-2012 "Sonnenschule" Madrid. Deutschsprachige Schule für zweisprachige Kinder im Alter von 2 bis 5 Jahren.
Pädagogische Fachkraft. Frühförderung.
  • 2006 "La Casita Alemana", Madrid. Deutschsprachige Einrichtung für zweisprachige Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Pädagogische Assistentin.
Individuelle Unterstützung von Schulkindern bei der Überwindung von Lernschwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten.
  • 2006 "Kindergarten der Deutschen Schule Madrid". Pädagogische Fachkraft. Arbeitete in einer Vormittagsgruppe mit Kindern im Alter von 4 bis 5 Jahren. Unterstützung bei der Anwendung von Förderkonzepten. Begleiten des Gruppenprozesses. Durchführung von pädagogischen Angeboten.
  • 2005 Institut für autistische Kinder und Jugendliche "Asociación Nuevo Horizonte", Las Rozas-Madrid, Spanien. Mitarbeit im Sommercamp-Programm mit autistischen Jugendlichen und Jugendlichen mit anderen tiefgreifenden Entwicklungsstörungen.
Gestaltung von Beschäftigungs- und Freizeitaktivitäten.
  • 2003-2004 Universität Hamburg, Institut für Psychologie II. Mitarbeit im Projekt "Rehabilitation und Förderung autistischer Kinder und Jugendlicher", unter der Leitung von Prof. Dr. Paul Probst. 

-
  • 2002-2005 "Dipl. Psych. Brigitte Grosser und Dipl. Psych. Ute Binnenbruck Praxis für Kinder und Jugendliche Verhaltenspsychotherapie", Hamburg, Norderstedt. Arbeitete auf dem Gebiet der Diagnose und Beurteilung.
Psychologische Testung und Untersuchung von Kindern mit allen Arten von Verhaltensauffälligkeiten. Erstellung von Berichten.

 

Psychologin | Psychotherapeutin | Verhaltens Therapie | EMDR |
Gestalt Therapie | Krisenintervention | Trauma | Schmerz

Agne Brand Psychotherapie Mallorca

Sprachen: Deutsch | Litauisch | Russisch | Englisch | Spanisch | Catalan
Núm. Colegiado: B-02812

Dr. Mario Scheib

dr Mario Scheib, Psychologe

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychosomatic Specialist (International College of Psychosomatic Medicine)


Dr. Scheib begann 1984 psychosomatische Konzepte als Hausarzt in seiner Praxis in Frankfurt zu integrieren. 1988 Praxis für Psychotherapie in Frankfurt am Main und Ausbildung in Psychoanalyse.
Er organisierte und leitete medizinische Fortbildungen in transkultureller psychosomatischer und traditioneller Medizin in Sri Lanka und Peru. Wissenschaftliche Arbeit über die südamerikanische Geschichte der Psychoanalyse. Er ist Leiter von Balint-Gruppen und Dozent für Entspannungstechniken.
Seit 1995 führt er Seminare zur psychosomatischen Grundversorgung mit insgesamt mehr als 15.000 teilnehmenden Ärzten durch.
Seit 2001 entwickelte er ein Konzept zur multimodalen Behandlung von Stimmungs- und psychosomatischen Störungen und Süchten. Er arbeitet mit seinem internationalen Team an der Clinica Luz in Palma. Seit 2015 bezieht er Ketamin-Infusionen in dieses Konzept mit ein.
Dr. Scheib ist Mitglied des International College of Psychosomatic Medicine, der Deutschen Balint Gesellschaft, der Deutschen Gesellschaft für Biofeedback, der Deutschen Gesellschaft für Ärztliche Hypnose und Autogenes Training und Mitbegründer der Hellenic Balint Society.

  • 1953 in Kelkheim geboren, Studium der Medizin in Mainz, Frankfurt, Giessen und Buenos Aires
  • Psychotherapeutische Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie, Psychoanalyse, Autogenem Training, Bio- und Neurofeedback, EMDR, Hypnose, Verhaltenstherapie und Suchtmedizin, sowie Notfallmedizin
  • Seit 1984 Tätigkeit an Kliniken, in eigener Praxis und in Forschungseinrichtungen in Deutschland, Spanien und Peru
  • Seit 1991 Balintgruppenleiter in der Deutschen Balintgesellschaft
  • Seit 1995 Institut für ärztliche Fort- und Weiterbildung auf Mallorca, Kurse zur Psychosomatischen Grundversorgung
  • Seit 2002 Aufbau eines Zentrums für Psychosomatik und Suchtmedizin auf Mallorca
  • Seit 2017 Leitender Arzt des Instituto Dr. Scheib, Clinica Luz, Palma
  • 2018 Gründungs- und Vorstandsmitglied der Hellenic Balint Society

Mitgliedschaften:

  • International College of Psycosomatic Medicine (ICPM)
  • Deutsche Gesellschaft für psychosomatische Medizin (DGPM)
  • Deutsche Gesellschaft für ärztliche Hypnose und Autogenes Training
  • Deutsche Gesellschaft für Biofeedback (DGBfb)
  • Deutsche Balintgesellschaft (DBG)
  • Gründungsmitglied und Vorsitzender der Hellenic Balint Society (www.hellenicbalintsociety.gr)
  • ICPM-Psychosomatic-Specialist-Certificate

"Neue Konzepte haben mich schon immer interessiert. Blicke über den Tellerrand: Wie verstehen andere Kulturen Krankheit und Heilung? Deshalb habe ich immer wieder mit traditionellen Heilweisen in Asien und Südamerika beschäftigt. Ich unterrichte gern. Auch dabei gilt: Wie muss der Stoff aufbereitet und dargeboten werden, damit er fasziniert und im Gedächtnis bleibt."

 

Dipl.-Psych. Gabriele Schauf

Psychologische Psychotherapeutin Mallorca Psychologische Psychotherapeutin | Verhaltenstherapeutin | Einzel- und Gruppentherapie
Sprache: Deutsch | Englisch

Weitere Information:

  • Approbation 2009
  • LANR: 220096468
  • Spezialgebiet: Adiposität

 

Anja Frank

Anja Frank rTMS Berlin

Psychologin | Apparative Verfahren (rTMS, qEEG, Neurofeedback,) | Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sprachen: Deutsch | Englisch

Lebenslauf (Auszug)
● Abschlüsse: Psychologie (M.A.), Frühkindliche Bildungsforschung (M.A.), Kindheitspädagogik (B.A.)
● Seit 2020 Mitglied im Team Dr. Scheib
● 2018 - 2021: Pädagogische und psychologische Betreuung für junge Erwachsene mit Diagnosen aus dem schizophrenen Formenkreis (Übergangswohnheim des Förderkreises für seelische Gesundheit e.V.)
● 2020 - '21: Forschungspraktikum bei SKKIPPI, einer Wirksamkeitsstudie zur psychodynamischen/psychoanalytischen Eltern-Säuglings-Kleinkindtherapie (International Psychoanalytic University)
● 2018: Seminarassistentin bei Konflikthaus e.V.
● 2014 - '18: Tätigkeiten als Einzelfallhelferin und Integrationshelferin sowie diverse Praktika in Krippen, Kindergärten und Notunterkünften für geflüchtete Menschen
● 2011: Praktikum in der psychiatrischen Heilstätte SHG Klinikum Sonnenberg in Saarbrücken; geschlossene Station


Weiterbildungen

● Weiterbildung in Hypnose, Hypnotherapie und Hypnose-Coaching (TherMedius Institut)
● Weiterbildung in Mediation & Konfliktmanagement (Konflikthaus e.V. & FH Potsdam)
● Fortbildung in Ketamin-Hypnose (KAH) im Ansatz nach Sophie Adler (Instituto Dr. Scheib)
● Repetitive transkranielle Magnetstimulation (rTMS) für Zwangsstörungen und Depression (neuroCare Group)
● SCP-Neurofeedback (neuroCare Group)
● In Weiterbildung: Metakognitives Training bei Psychose (MKT+) (Universitätsklinikum Hamburg-Heppenheim)
Forschungsinteressen & Mitgliedschaften
● Ketamintherapie (KAP)
● Neuromodulative Verfahren
● Bewusstseins- und Hypnoseforschung
● Psychose- und Schizophrenieforschung
● Mitglied bei MIND European Foundation for Psychedelic Science

" Rühre an das Leere in Deinem Leben,
und dort werden Blumen blühen."

–Buddhistische Weisheit

 

 

Karin Svabik

Psychotherapie Mallorca Karin Svabik

Diplom Psychologin | Verhaltenstherapeutische Trainerin | Hypnotherapeutin | Klientenzentrierte Gesprächstherapeutin | Mediatorin | Paarberaterin | Coach | Psychologische Beraterin | Reittherapeutin | Achtsamkeitstrainerin | Mentaltrainerin | Resilienzcoach | Entspannungstherapeutin

 

Bildungsweg

  • 1992 – 1998 Studium des Fachs Psychologie, Freie Universität Berlin mit Abschluss Diplom-Psychologin
  • 1987 - 1991 Ausbildung zur Goldschmiedegesellin, MeisterbetriebGoldschmiede Diehl, Berlin mit Abschluss Goldschmiedegesellin

Berufsbegleitende Weiterbildung

  • 2020 Ausbildung zur Hypnotherapeutin, Hypnose Siegrist, Zürich
  • 2016 - 2017 zur zertifizierten Reittherapeutin, Centro Hippico, Oberkrämer
  • 2011 zur krankenkassenzertifizierten Stressbewältigungstrainerin, Entspannungstherapeutin, AT, PMR, IEK-Berlin
  • 2006 zum psychologischen Coach, Dr. Wolff Coaching
  • 01/2000 - 10/2000 zur Mediatorin und Paarberaterin am Institut für Streitkultur, Berlin
  • 09/1998 - 09/1999 zur Verhaltens- Gesprächstherapeutin bei der Trainer und Therapeutengemeinschaft, Berlin

Tätigkeiten

  • Seit 2018 bis heute: Tätigkeit als psychologische Therapeutin, Clinica Dr. Scheib in der Clinica Luz Mallorca
  • Seit 2017 bis heute: Tätigkeit Dozentin und Reittherapeutin mit eigenem Therapiepferd, Centro Hipico, Oberkrämer
  • Seit 2011 bis 2018: Tätigkeit als psychologische Therapeutin in eigener Praxis,Institut Aus-Zeit
  • Seit 2011 - 2017: Dozentin für Stressbewältigung, Resilienz, PMR und AT, IEK-Berlin
  • Seit 2011 - 2020: Einzelfallhelferin, beim Sozialpsychiatrischen Dienst Berlin
  • 1/2003 – 12/2011: Leitung Abteilung Personalentwicklung bei der Regiocom GmbH, Halle
  • Seit 2001 fortlaufend bis heute: Geschäftspartnerin von Diplom–Betriebswirt Kaj-ArneHennig von Phone Service, Schwerpunkt Führungskräfte-Trainings, Hannover
  • 07/2003 – 05/2004: Evaluation von Netzwerkprojekten in Kooperation mit Prof. Dr.Rolf U. Sprenger, ifo Institut München
  • 08/2001 – 04/2002: als wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Lehrtätigkeit an der FU-Berlin, Bereich Wirtschafts- und Organisationspsychologie, Prof. Dr. Detlev Liepmann
  • 05/2001 – 5/2006: Konzeption und Moderation der Gründerwerkstätten des Bundes junger Unternehmer
  • 07/1999 – 01/2001: als Personal- und Organisationsentwicklerin , ÖKOTEC Management GmbH, Berlin, Dr. Zschocke
  • 1998 – 2001: Arbeits - und Organisationspsychologin am Institut für Personalentwicklung, Prof. Dr. Hans Gerhard Sack

Dr. med Susanne Maus

Dr Susanne Maus Berlin

Fachärztin für rehabilitative und physikalische Medizin

Sprachen: Deutsch | Spanisch | Französisch | Englisch

Beruflicher Werdegang

  • Studium der neueren Fremdsprachen und Philologien
  • Studium der Humanmedizin 1989-1998 an der FU Berlin
  • Arzt im Praktikum in der Neurologie, Sophie und Hufeland Klinik Weimar
  • Promotion an der Universität Marburg über RTMS über dem prämotorischen dorsalen Kortex zur Besserung der motorischen Handfunktion nach Schlaganfall
  • Absolvierung der Facharztprüfung für rehabilitative und physikalische Medizin

Weiterbildungen

  • Kenntnisse im Strahlenschutz und der Teleradiologie
  • Grundkurs Autogenes Training
  • In Weiterbildung für manuelle Therapie
  • Grundkurs psychosomatische Grundversorgug

Tätigkeiten:

  • Assistenzärztin in der Bavariaklinik für Neurorehabilitation Dresden/ Kreischa
  • Tätigkeit in einer Lebensversicherung Risikoprüfung
  • Assistenzärztin in der Orthopädie, LVA Klinik Hohenelse/ Rheinsberg
  • Assistenzärztin in der Orthopädie, Rehaklinik Bad Heilbrunn,
  • Assistenzärztin Neurologie und Orthopädie Rehazentrum Ingolstadt,
  • Assistenzärztin in der Neurologie Klinikum Ingolstadt
  • Assistenzärztin in der Geriatrie, Orthopädie und Neurologie Passauer Wolf Bad Gögging
  • Assistenzarzt in der Geriatrie KMG Klinikum Pritzwalk
  • Tätigkeit in der Verkehrsmedizin und Videosprechstunde
  • Seit 2021: Freiberufliche Mitarbeiterin in der Praxis Dr Scheib Berlin

 

Mein Motto:
Man soll seine Mitmenschen so behandeln wie man gerne selbst behandelt werden möchte

 

 

Chiara Rolle

Psychologische Psychotherapeutin | mehrjährige Erfahrung in Neuropsychologie | psychotherapeutische Leitung der Praxis Psychologische Psychotherapeutin München Chiara Rolle
Sprachen: Italienisch, Deutsch, Englisch

Chiara Rolle ist Psychologin M.Sc. und Psychologische Psychotherapeutin mit mehr als 10 Jahren  Erfahrung im Bereich Neuropsychologie. Ihr Spezialgebiet ist die Verhaltenstherapie. In der Praxis Dr. Scheib in München behandelt sie Menschen mit Depressionen, Ängsten, Zwangsstörungen, Burnout und Suchterkrankungen. Sie bietet auch eine psychotherapeutische Behandlung und neuropsychologische Beratung für neurologischer Erkrankungen, wie Schlaganfall, Demenz, Parkinson, Multiple Sklerose und Migräne und verhilft diesen Patienten zur Krankheitsbewältigung. Frau Rolle bietet psychologische Unterstützung für die Angehörigen von psychisch kranken Menschen, um Ihnen zu helfen, mit der Krankheit besser umzugehen, sowie schwierige Situationen besser zu bewältigen. Je nach Patient kann Ketamin mit psychotherapeutischer Unterstützung, rTMS, SCP-Neurofeedback, Psychotherapie bzw. eine Kombination der Therapien zum Einsatz kommen.

Ausbildung:

  • 01.01.2021-01.02.2021: Ausbildung zur Führung der repetitiven transkraniellen Magnetsstimulation (rTMS).
  • 18.11.2020: Masterdiplom of Advanced Studies Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie-MASPTVT der Universität Bern
  • 18.11.2020: Approbation als  Psychologische Psychotherapeutin- Fachrichtung Verhaltenstherapie.
  • 10.03.2018- aktuell: Weiterbildung zur klinische Neuropsychologin GNP
  • 01.04.2016-17.09.2020: DGVT– Ausbildungszentrum München/Bad Tölz. Weiterbildung zu psychologische Psychotherapie Schwerpunkt Verhaltenstherapie.
  • 10.07.2013: Eignungsprüfung für die psychologische Berufstätigkeit. Universität Turin- (Italien)
  • 29.10.2012: Masterdiplom in Geistwissenschaften- in der Klasse des Masterstudiengangs in Psychologie mit 110/110 Punktzahlen und Abzeichnung - Universität Turin, Italien
  • 01.10.2010 - 29.10.2012: Master Studium in Geistwissenschaften- in der Klasse des Masterstudiengangs in Psychologie Studienschwerpunkte: klinische Psychologie und Neuropsychologie, Universität Turin - Italien
  • 14.07.2010: Bachelor Diplom in Neuropsychologie (Psychologie Fakultät) mit 105/110 Punktzahlen
  • 01.10.2007 - 14.07.2010: Bachelor Studium in Neuropsychologie (Psychologie Fakultät) - Universität Turin, Italien

Berufserfahrung:

  • 01.01.2021- aktuell: Privatpraxis Dr. Scheib: Praxis für Hypnose, Neurofeedback, Biofeedback, Virtuelle Realität, Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie, rTMS, Ketamininfusionen zur Behandlung von Depressionen, Ängste, Zwangsstörung, Burn-Out, Neurologische Störungen, Traumafolgestörungen, Suchterkrankungen usw. Praxisleitung
  • 01.06.2017- aktuell: Benedictus Krankenhaus Feldafing, neurologische, orthopädische und geriatrische, Rehabilitationszentrum.  Psychologin M.Sc. in  Teilzeit 19 St./Woche.DGVT-Ausbildungszentrum München: 600 Psychotherapie Fallstunden.
  • 01.07.2017 - 20.04.2020: DGVT-Ausbildungszentrum München: 600 Psychotherapie Fallstunden
  • 01.10.2016 - 31.05.2017: Bezirkskrankenhaus Landshut- Klinik für    Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik. Psychologin MSc in Praktikum (Psychiatrisches Jahr)
  • 01.06.2014 - 30.09.2016: Asklepios Klinik Schaufling- Reha-Zentrum für Rehabilitanden mit neurologischen, orthopädischen, geriatrischen, kardiologische und psychosomatische Erkrankungen.Psychologin MSc in der neurologischen Abteilung in Vollzeit.
  • 10.03.2014 - 30.05.2014: Praktikum Klinikum Bogenhausen- München- Neurozentrum Klinik für Neuropsychologie
  • 02.09.2013 - 28.02.2014: Praktikum Schön Klinik Bad Aibling- Fachkrankenhaus für Neurologie
  • 18.07.2011 - 03.06.2013: Praktikum Klinik „Puzzle“, Rehabilitationszentrum für Menschen mit erworbener Hirnschädigung- Turin, Italien
  • 01.03.2010 - 30.05.2010: Praktikum Presidio Ospedaliero Riabilitativo Beata Vergine Consolata – Fachklinik für psychische Störungen und Sucht - S. Maurizio Canavese - Turin, Italien

Frauke Nees Psychologin Berlin. ketamintherapie

Dipl.-Psychologin | Personzentrierte Psychotherapie (GwG, HPG) | Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie (PITT nach Reddemann)  | „Traumatic Stress Studies“ bei Bessel van der Kolk in Boston | Klinische Hypnose und Hypnotherapie (DGH) | Innere-Teile-Arbeit IFS (Internal Family System, level 3), Ketamine Assisted Therapy (Polarisinsight, San Francisco, HealingRealms Center in San Francisco, Ketamin Training Center Phil Wolfson) | Bindungsbasierte Therapie BBT und SAFE®-Mentorin (Brisch), Somatic Embodiment & Regulation Strategies, Certified Practitioner AIN (Applied Improvisation Network) |Dozentin | Autorin | Trainerin | Coaching


Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch

Sie ist außerdem eine erfahrene Improvisationsschauspielerin, Tangotänzerin und Clown.

Seit 2008 Jahren gibt sie Workshops in Weiterbildungsinstituten sowie auf Kongressen für Psychotherapeuten, Psychologen und Ärzte mit Elementen aus Improvisationstheater, Schauspiel und Tango zu den Themen Resilienz, Veränderungsprozesse, Kreativität, Humor.

Konzeption und Leitung von Fachexkursionen nach Argentinien, Kuba und Kolumbien zum Thema Psychologie/Psychotherapie im Kontext von Geschichte und Politik.

Über viele Jahre lag ihr zweiter Lebensmittelpunkt in Buenos Aires. Sie verbindet auf ureigene Weise analytische und empathische Fähigkeiten der Psychologin mit der Wandlungskraft, die der Improvisation innewohnt und ihrer interkulturellen Erfahrung.

www.frauke-nees.de

Veröffentlichungen:

  • Nees, F. (2021). Den inneren Kritiker zum Lachen bringen! Selbstliebe und Selbstmitgefühl gewinnen. 80 Übungen aus dem Improvisationstheater für Psychotherapie. Mit 12-seitigem Booklet. Beltz Verlag, Weinheim.
  • Nees, F. (2019). Selbststärkung: 80 kreative erlebnisorientierte Übungen für die Psychotherapie. Mit 20-seitigem Booklet. Beltz Verlag, Weinheim.
  • Nees, F. (2016). Improvisationstheater schafft Lust auf Veränderung: Innerer Kritiker meets inneren Querdenker. In: Wienands, A. (Hrsg.). System und Körper: Kreative Methoden in der systemischen Praxis. Vandenhoek und Ruprecht, Göttingen.
  • Nees, F., Wetzel, R. (2015): Der Stolz der Veränderung. Una Leccion del Tango Argentino. Lernende Organisation, 88 (4), 31–41.
  • Wetzel, R., Nees, F.(2017): Asymmetry Revisited: What Leadership of Organizational Change Can Learn from Tango Argentino. Erschienen in: SCMS Journal of Indian Management. April–June 2017. Vol. XIV, Issue No. 2. (Engl.)

 

Eva Nicole Herz Dr Eva Maria Herz Psychosomatische medizin berlin

Fachärztin für Psychosomatische Medizin | Allgemeinmedizinerin
Sprachen: Deutsch, Englisch, Schwedisch

 

Frau Dr. Herz ist Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Allgemeinmedizinerin mit langjähriger Berufserfahrung.
Sie arbeitet in erster Linie psychodynamisch im Einzel-, Paar- und Familiensetting mit ergänzenden Methoden:

  • Strukturbezug nach Prof. Gerd Rudolf
  • Verhaltens- und Traumatherapie (narrative Verfahren, Expositionstherapie, EMDR) positive und humanistische Psychologie
  • ACT (Acceptance and Commitment Therapy)
  • Körper bezogene Verfahren
  • Stressmedizin
  • ambulante Entwöhnungsbehandlung
  • psychosomatische Begutachtung
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Akupunktur
  • therapeutische Lasermedizin

Bibi Zazai

Kinder und Jugendpsychotherapie Berlin, München, Mallorca und Andalusien Pädagogin | Kinder und Jugendliche Psychotherapeutin | Verhaltenstherapeutin
Sprache: Deutsch | Englisch

Mein Name ist Bibi Zazai.
Meine Approbation zur Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche absolvierte ich an der
Akademie in Osnabrück.
Ich bin Verhaltenstherapeutin und arbeite ressourcen- und lösungsorientiert.
Im Vordergrund stehen für mich die Lernprozesse.
"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht"

Meine Arbeit

Das Hauptaugenmerk meiner Arbeit als Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche liegt darauf

  • Verhaltensmuster zu analysieren und gegebenenfalls zu verändern oder zu optimieren.
  • aktiv an den Problemen zu arbeiten, zu prüfen, inwieweit persönliche Einstellungen, wie z. B. “ich bin nuretwas wert, wenn ich alles perfekt mache" nützlich und sinnvoll sind und wie man sie verändern kann, um aktiv die Bewältigung der Probleme anzugehen.
  • das Selbstwertgefühl bzw. die Selbstwirksamkeit zu verbessern und die eigene Gefühlswahrnehmung zu verbessern, stellen zentrale Themen in der Therapie dar.

Behandlungsschwerpunkte:

Zu meinen Behandlungsschwerpunkten gehören Diagnostik und Behandlung von psychischenErkrankungen im Kindes- und Jugendalter bis 21 Jahren, AD(H)S, Angststörungen,Depression, Essstörungen, somatoforme Störungen, Tick-Zwang Störungen und Anpassungsstörungen.

Zusatzqualifikationen:

* Ausbildung zur Gruppentherapeutin : Soziales Kompetenztraining, Elterntraining, ADHS-
Gruppe.

 

Veronika Gold, MA

ketamin seminar Fortbildung Berlin

 

MA | LMFT | Co-founder and CEO of Polaris Insight Center

 

Veronika Gold arbeitet als Therapeutin, Ausbilderin und Supervisorin für Ketamin- und MDMA gestützte Psychotherapie. Veronika erwarb ihren MA-Abschluss in
klinischer Psychologie an der Karls-Universität in Prag und ihren MA-Abschluss in Integraler Beratung am California Institute of Integral Studies.  Sie ist Somatic Experiencing Practitioner, Expertin für organische Intelligenz, Lehrerin für den Realisierungsprozess und zertifizierte EMDR-Therapeutin, anerkannte Beraterin und Ausbildungsleiterin.
Seit 2016 arbeitet sie als Sub-Investigator und Co-Therapeutin an den von MAPS geförderten klinischen Studien der Phasen 2 und 3 zur MDMA-unterstützten Therapie zur Behandlung von PTBS. Außerdem ist sie MAPS-Supervisorin und Trainerin in Ausbildung. Gemeinsam mit ihren Kollegen am Polaris Insight Center hat sie eine umfassende 10-modulige Ausbildung und Supervision in Ketamin gestützter Psychotherapie entwickelt und bietet diese an. Veronika engagiert sich nicht nur für die ethische Betreuung und Ausbildung der zukünftigen Generation von psychedelischen Therapeuten, sondern auch für eine ethische und bewusste psychedelische Geschäftspraxis und faire Ausbildungs- und Behandlungsmöglichkeiten.

[ea_bootstrap width="800px" scroll_off="true" layout_cols="2"]