Privatpraxis Dr. Scheib

Krankheitsbilder

Depression

Die Behandlung bei Depression in den Privatpraxen Dr. Scheib beruht auf einer Kombination von verschiedenen Therapien. Unser einzigartiges Therapiekonzept aus Ketamininfusionen, Hypnose, rTMS und Psychotherapie erzielt schnelle und nachhaltige Erfolge. Eine dauerhafte Medikamenteneinnahme ist durch unsere Therapie meist nicht mehr dauerhaft nötig.

depresion-symptome-behandlung-ketamin

Bild:  Foundry

posttraumatische Belastungsstörung Behandlung mit Ketamin und rTMS in Berlin und München

Bild: Kleiton Santos

Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS/PTSD)

Behandlung von posttraumatischer Belastungsstörung mit einer Kombination aus verschiedenen Therapieformen, wie Ketamininfusionen, EMDR, rTMS, Ketamintherapie, Hypnose und Neurofeedback. Diese werden ergänzend zu einer psychotherapeutische Behandlung eingesetzt. Hierbei ist eine eine vertrauensvolle Therapeut-Patient-Beziehung vorrangig, um eine erneute Traumatisierung zu verhindern. 

Suchterkrankungen

Bei der Behandlung von Suchterkrankungen und Abhängigkeiten setzen wir intensive Psychotherapie, rTMS und Hirnstromverfahren ein. Ketamininfusionen helfen dabei, das Suchtgedächtnis zu „überschreiben“ und den Patienten aufnahmefähiger für weitere Verfahren zu machen.

Sucht, Behandlung von Abhängigkeit mit Ketamintherapie

Bild: Arek Socha

Zwangsstörungen Behandeln Berlin München

Bild: Ivabalk

Zwangsstörungen

Bei Zwangsstörungen schränken zwanghafte Gedanken und Handlungen das Leben der Betroffenen stark ein. Ketamin-Infusionen führen bei den meisten Menschen zum deutlichen Rückgang oder Verschwinden der Symptome, teilweise über mehrere Wochen nach einer einmaligen Infusion. Diese Zeit kann dann für eine intensive Psychotherapie genutzt werden, so dass eine dauerhafte pharmakologische Therapie oft vermeidbar wird. Wir kombinieren bei der Behandlung von Zwangsstörungen Ketamintherapie meist mit Hypnose, was zu einer deutlich verstärkten und nachhaltigen Wirkung führt. Auch eine Expositionstherapie in virtueller Realität kann Teil der Behandlung sein.

Angststörungen

Zur Behandlung von Angststörungen wenden wir  Konfrontationstechniken an, die auch in virtueller Realität durchgeführt werden. Psychotherapeutischen Gesprächen und Übungen, tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie,  Ketamininfusionen ein und Entspannungsverfahren wie Biofeedback, Neurofeedback, Progressive Relaxation, Autogenes Training und Hypnose unterstützen die Therapie und sorgen für ein nachhaltiges Ergebnis.

Angsstörung behandlung virtuelle realitÄt behandlung mit ketamintherapie. rtms und psychotherapie, Ansiedad

Bild: David Mark

Neurological disorders treatment berlin and Muchich , Behandlung von neurologischen Störungen in Berlin und München

Bild: Mira Hamza

Neurologische Störungen

Störungen oder Erkrankungen des Gehirns, des Rückenmarks und der Nerven werden als neurologische Erkrankungen bezeichnet. Die durch die Störung eines Teils oder des gesamten Nervensystems verursachten Symptome reichen von leichten bis sehr starken Schmerzen, sensorische Empfindungen können beeinträchtigt sein. Auch Muskelschwäche und Koordinationsstörungen sind häufige Symptome einer neurologischen Störung.

Wir behandeln neurologische Störungen hauptsächlich mit repetitiver transkranieller Magnetstimulation (rTMS), was bei neurologischen Störungen oft eine deutliche Besserung der Symptome bewirkt. 

Auch in der Therapie von chronischen Schmerzen kann Ketamin erfolgreich verabreicht werden. In der Schmerztherapie wird ausserdem mit rTMS, Neurofeedback und Psychotherapie behandelt.

chronische Schmerzen behandeln

Bild: Free-Fotos

Ketaminbehandlung bei folgenden Krankheitsbildern: Depression, Trauma, Ängste, posttraumatisches Stresssyndrom

Bild: Mira Hamza

Burnout

Burnout wird oft mit Depression verwechselt und viele Menschen mit Burnout-Syndrom zeigen auch deutliche Symptome einer Depression. Beim Burnout verschwinden diese Symptome aber während eines Urlaubs; Depressionen bleiben auch im Urlaub bestehen.

Wir bieten Patienten mit einem Burnout-Syndrom sich bei einer diskreten und anonymen Einzeltherapie mit der eigenen Situation auseinanderzusetzen.

Wöchentliche Online-Infoveranstaltungen

Informationsstunde Ketamintherapie

Eine zunehmend grosse Zahl von Patienten und Kolleginnen und Kollegen interessiert sich für unsere Therapiekonzepte auf Mallorca, in München, Berlin und in Kürze auch in Dubai.

Ab dem 10.11.2021 bieten wir ab jetzt jeden Mittwoch um 18:00 Uhr die Möglichkeit, mir oder einem Mitglied meines Teams Fragen zu den Therapiemöglichkeiten im Rahmen einer Videokonferenz auf Zoom zu stellen. Sowohl potenzielle Zuweiser*innen als auch Patient*innen selbst sind herzlich dazu eingeladen. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis: Link öffnet die Seite https://us02web.zoom.us/ in einem neuen Fenster

Serkan Basman

psychotherapie Berlin

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Sprachen: Deutsch | Türkisch | Englisch

Klinische Tätigkeiten

  • 2021 Oberarzt im Zentrum für transkulturelle Psychiatrie
  • 2020 Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
  • 2018-2019 Asisstenzarzt in der Neurologie bei TWW-Krankenhaus Berlin- Schwerpunkt Parkinson und Schmerztherapie
  • 2015- 2020 Ausbildung zur tiefenpsychologischen Psychotherapie
  • 2014 Deutsche Approbation
  • 2013- 2020 Assistenzarzt für Psychiatrie und Psychotherapie in Deutschland
  • 2012 Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin
  • 2008-2012 Facharztweiterbildung Anästhesie in Istanbul
  • 1997-2005 Medizinische Fakultät, Istanbul Cerrahpasa

Akademische Studien

  • Vergleich der tatsächlichen Mortalität und Morbidität mit vorhergesagten modifizierten APACHE-II-und Risiko-Scoring Prism bei pädiatrischen Patienten nach der arteriellen Switch-Operation (2012)
  • Vergleich von Neostigmin und Sugammadex, um die Wirkung von Rocuronium auf die neuromuskuläre Blockade bei Patienten in der Lungen-Resektion Chirurgie (2011)
  • Poster Präsentation auf dem 45. National Kongress der Türkischen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (2011)
Psychologin (M.Sc.) | Hirnstimulationsverfahren (NFB, rTMS) | Entstpannungsverfahren
Sprachen: Deutsch | Englisch | Spanisch

Beruflicher Werdegang

  • Studium der Psychologie an der Julius-Maximilians Universität Würzburg mit Schwerpunkt auf klinische Psychologie, Interventionspsychologie und klinische Neurowissenschaften.
  • Erasmussemester an der Universitat de les Illes Balears, Spanien
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl der Allgemeinen Psychologie im Bereich Motivation und Emotion, Universität Würzburg
  • Praktikum am Milton Erikson Institut, Rottweil
  • Praktikum in der der Praxis für Gerichtspsycholgie, Würzburg
  • Kurzpraktikum am Bürgerhospital, Klinikum Stuttgart, Zentrum für Seelische Gesundheit, Abteilung: Suchterkrankung
  • Seit 2018 Mitglied im Team Dr. Scheib

Weiterbildungen:

  • Autogenes Training
  • Verhaltenstherapie
  • Repetitive transkranielle Magnetstimulation
  • Systemische Beraterin in Weiterbildung

"Man muss sich durch die kleinen Gedanken, die einen ärgern, immer wieder hindurchfinden zu den großen Gedanken, die einen stärken." (Dietrich Bonhoeffer)

Julia Damrau Julia Stumpp rTMS und Ketamintherapie München

Humanmedizinerin 
Sprachen: Deutsch | Englisch

Hochschulstudium

2009 - 2015 Studium der Humanmedizin an der LMU München
Seit 19.11.2015 Approbation erteilt von der Regierung von Oberbayern

Berufliche Erfahrung

  • 2008-2010 Altenpflegehelferin, Seniorenzentrum Pichlmayr, Aschheim
  • 2010-2015 Studentische Hilfskraft im Bereich der telefonischen Koordination von Organspenden in Bayern Süd, Deutsche Stiftung Organtransplantation Bayern Süd, München
  • 2011-2015 Promotorin im Bereich der Organspende, Fürs Leben e.V.
  • 2012 - 2016 Werkstudentin im Bereich der OP-Organisation und Koordination von Organangeboten, Transplantationszentrum München der Ludwig-Maximilians-Universität
  • 06/2016 – 05/2019 Assistenzärztin der Inneren Medizin im Rahmen der Weiterbildung Allgemeinmedizin, Kreisklinik Ebersberg
  • 08/2019 – 07/2020 Assistenzärztin in Weiterbildung zur Allgemeinmedizinerin, Praxis für Allgemeinmedizin Dr. med. Stephanie

Fortbildung

Seit 2018 Fortbildung zur psychosomatischen Grundversorgung

Dr. med. Maksym Yarmolenko Maxim Yarmolenko psychosomatische Medizin und Psychotherapie berlin

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Sprachen: Deutsch, Russisch, Ukrainisch, Englisch

Klinische Tätigkeit

  • 2014 Universitätsklinikum Erlangen, Abteilung für Psychosomatische Medizin
  • 2017 Psychiatrische Tätigkeit im Zentrum für affektive Störungen und Zentrum für transkulturelle Psychiatrie (Humboldt-Klinikum Vivantes)
  • 2019 Innere Medizin (Kliniken im Theodor-Wenzel-Werk)
  • 2020 Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Funktionsoberarzt der Psychosomatischen Tagesklinik Sonnenallee (Vivantes Neukölln). Klinische Schwerpunkte: Affektive Störungen, Angst- und Zwangserkrankungen, Traumafolgestörungen, Schmerzstörungen, Essstörungen, Transkulturelle Psychotherapie

Wissenschaftliche Tätigkeit, Studium

  • 2006-2013 Medizinstudium an der Universität Duisburg-Essen
  • 2010-2014 Forschung in der Neuropathologie (Universität Essen), Promotion zum  Thema: "Laufen während der Schwangerschaft mildert Neuroinflammation und oxidativen Stress der Nachkommen in einem transgenen Mausmodell der Alzheimer-Krankheit"
  • 2015 Nachwuchsförderprogramm „Posttraumatische Störungsbilder“ (Lindauer Psychotherapiewochen)

Dipl. med. Ralph Götz Dr Ralph Götz psychotherapie München

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Sprachen: Deutsch | Englisch

Beruflicher Hintergrund:

  • Medizinstudium in Leipzig bis 1989
  • Facharztausbildung in Niedersachsen und Bayern
  • Facharztanerkennung durch die Bayerische Landesärztekammer 1997
  • Psychotherapeut seit 1993
  • Taucherarzt (GTÜM)
  • Fachkunde/ Qualifikationen: Suchtmedizin, Rettungsdienst, Balintgruppenleiter (DBG); NLP-Master, Verkehrsmedizin
  • Niedergelassen seit 1995

Dr. med. Notger Brüstle Chirurg für allgemeine Chirurgie, Viszeralchirurgie, spezielle Viszeralchirurgie & Arzt für Proktologie München

Chirurg für allgemeine Chirurgie, Viszeralchirurgie, spezielle Viszeralchirurgie & Arzt für Proktologie
Sprachen: Deutsch | Englisch | Tschechisch

________________________________________________________________________________

Berufserfahrung & chirurgische Ausbildung 

  • seit 03/2018 Im Ruhestand, zeitweise diensthabender Arzt an Schlafklinik Prosomno
  • 03/2003 – 03/2018 Ärztlicher Direktor am St. Barbara-Hospital, Gladbeck
  • 10/2001 – 03/2018 Chefarzt an der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am St. Barbara-Hospital, Gladbeck 
  • 08/1988 – 09/2001 Oberarzt am Alfried-Krupp-Krankenhaus für allgemeine Chirurgie, Unfallchirurgie und Gefäßchirurgie, Essen
    Leitender Arzt bis 1990: Prof Dr. J. Kort
    Leitender Arzt ab 1991: Prof. Dr. M. Betzler
  • 04/1986 – 03/1987 Assistenzarzt am Evangelischen Krankenhaus Lutherhaus gGmbH, Essen, chirurgische Abteilung
    Leitender Arzt: Prof. Dr. F. Beersiek
  • 04/1987 – 07/1988 & 04/1982 – 03/1986 Assistenzarzt an der Klinik für allgemeine Chirurgie, Unfallchirurgie und Gefäßchirurgie, Essen
    Leitender Arzt: Prof Dr. J. Kort
  • 10/1980 – 09/1981 Praktisches Jahr am Marien-Hospital Gelsenkirchen, Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikum Essen
    Wahlfach Gynäkologie

Anerkennungen, Promotion, Studium & Schule

  • 30.08.2008 Zusatz-Weiterbildung Proktologie 
  • 26.06.2000 Zusatz-Weiterbildung spezielle Viszeralchirurgie 
  • 11.09.1996 Anerkennung als Arzt mit Schwerpunkt Viszeralchirurgie 
  • 23.06.1988 Anerkennung als Arzt für Chirurgie 
  • 09.12.1985 Promotion zum Dr. med. an der medizinischen Fakultät der Universität Essen
  • 10/1976 – 06/1980 Studium der Medizin an der Universität Essen 
  • 10/1972 – 07/1976 Studium der Chemie an der Universität Münster 

Diplom Psychologe Jörg Böttcher Diplom Psychologe Berlin

Approbation als Psychologischer Psychotherapeut (Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie) | Eintragung in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin | Mitglied der Psychotherapeutenkammer Berlin | Zertifikat in Traumatherapie (Ausbildung bei Oliver Schubbe, Berlin) | EMDR | Klinische Hypnose und Hypnotherapie (DGH)

Sprachen: Deutsch | Englisch 

________________________________________________________________________________

Berufserfahrung & chirurgische Ausbildung:

  • 1996-2001 Studium der Psychologie in Trier und Berlin. Abschluss: Diplom-Psychologe
  • 2002-2009 Ausbildung zum approbierten Psychotherapeuten (Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie)
  • Parallel zur Ausbildung in verschieden Anstellungen als Psychologe:
  • 2002-2005 Pinel gGmbH in Berlin (Betreuung von Menschen mit affektiven und schizophrenen Psychosen)
  • 2006-2007 MediClin Rehaklinik Spreewald (Beratung und Therapie von Patienten nach Herz-OPs)
  • 2007-2009 Nochmals bei der Pinel gGmbH angestellt 
  • 2009-2010 Friesenhörn Nordseekliniken: (u.a. Leitung von Stressbewältigungs- und Entspannungsgruppen, Burnout, Schmerzen, Raucherentwöhnung, Vorträge zum Thema Stress)
  • Seit 2011 In eigener Praxis tätig als tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapeut.
  • Seit 2016 Als Traumatherapeut für Berufsgenossenschaften tätig.

Erfahrungen:

Jahrelange Praxis in Kung Fu, Meditation, Yoga, Qi Gong.

Maximilian Ekrod Maximilian Ekrod Arzt Berlin

Arzt

Sprachen: Deutsch | Englisch | Spanisch 

________________________________________________________________________________

Studium:

  • 09/ 2011 – 01/ 2014: Studium an der Medizinischen Hochschule in Pecs, Ungarn
  • 10/ 2015 – 11/ 2019: Studium der Humanmedizin an der Otto-von-Guericke Universität, Magdeburg
  • Ab 03/ 2017: Promotion an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg zum Thema: „Akuter Leberschaden nach herzchirurgischen Eingriffen

Berufliche Weiterbildung:  

  • 08/ 2010 – 11/ 2010: Ausbildung zum Rettungssanitäter beim DRK in Goslar
  • 01/ 2011 – 04/ 2011: Praktikum am Alka Hospital in Kathmandu (Nepal)
  • 02/ 2014 – 05/ 2014: Praktikum in der Orthopädie/ Unfallchirurgie des Militärkrankenhauses in Pecs (Ungarn)
  • 09/ 2014 – 04/ 2015: Mitarbeit in der Hausarztpraxis Dr. Leschke in Pankow
  • 04/ 2015 – 08/ 2015: Studentische Hilfskraft in der Pathologie des Krankenhauses Vivantes Neukölln
  • 2015 – 2019: Famulaturen in verschiedenen Fachbereichen im In-und Ausland
  • 12/ 2019: Erlangung der ärztlichen Approbation
  • 11/ 2018 – 11/ 2019: 1. Tertial des Praktischen Jahres an der Clinica de alta especialidad in Mérida (Mexiko), Chirurgie
                                          2. Tertial am Klinikum Havelhöhe in Berlin, Innere Medizin
                                          3. Tertial an der Charité Berlin, Psychiatrie
  • Ab 06/2020: Arzt in Weiterbildung für Innere Medizin im Krankenhaus Hedwigshöhe, Berlin
  • 2020 – 2021: Ehrenamtliche Arbeit bei Mindful Doctor in Berlin

Dr. med. Maksym Yarmolenko Maxim Yarmolenko psychosomatische Medizin und Psychotherapie berlin

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Sprachen: Deutsch, Russisch, Ukrainisch, Englisch

Klinische Tätigkeit

  • 2014 Universitätsklinikum Erlangen, Abteilung für Psychosomatische Medizin
  • 2017 Psychiatrische Tätigkeit im Zentrum für affektive Störungen und Zentrum für transkulturelle Psychiatrie (Humboldt-Klinikum Vivantes)
  • 2019 Innere Medizin (Kliniken im Theodor-Wenzel-Werk)
  • 2020 Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Funktionsoberarzt der Psychosomatischen Tagesklinik Sonnenallee (Vivantes Neukölln). Klinische Schwerpunkte: Affektive Störungen, Angst- und Zwangserkrankungen, Traumafolgestörungen, Schmerzstörungen, Essstörungen, Transkulturelle Psychotherapie

Wissenschaftliche Tätigkeit, Studium

  • 2006-2013 Medizinstudium an der Universität Duisburg-Essen
  • 2010-2014 Forschung in der Neuropathologie (Universität Essen), Promotion zum  Thema: "Laufen während der Schwangerschaft mildert Neuroinflammation und oxidativen Stress der Nachkommen in einem transgenen Mausmodell der Alzheimer-Krankheit"
  • 2015 Nachwuchsförderprogramm „Posttraumatische Störungsbilder“ (Lindauer Psychotherapiewochen)

Dr. med. Martin Schwanz Dr Schwanz Humanmedizin berlin

Arzt

Sprachen: Deutsch | Englisch
___________________________________________________________________

Studium:

  • 2009-2012: Studium der Humanbiologie und Erlangen des Bachelor of Science
    Thema der Bachelorarbeit: Untersuchung des TNF-α im Blut und ICAM Expression bei Polyarteriitis nodosa der Ratte
  • 2012-2019: Studium der Humanmedizin und Erlangen der Approbation
  • 2016-2019: Promotion: Lymphknoten-Ratio - als Prognosefaktor für das Langzeitüberleben beim Magenkarzinom

Berufliche Weiterbildung:  

  • 2009: Ausbildung zum Rettungssanitäter
  • 2009-2012: Bachelor of Science an der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald
  • 2012-2014: Physikum an der Georg-August-Universität Göttingen
  • 2013: Tutor am Institut für Anatomie
  • 2014-2019: 2. und 3. Staatsexamen an der Otto-von-Guerike-Universität Magdeburg
  • 2014-2017: div. Famulaturen (Münster: Allgemeinmedizin; Halle: Urologie; Stralsund: Pädiatrie; Rostock: Unfallchirurgie und Orthopädie; Halle: Notfallmedizin; Stralsund: Radiologie und Nuklearmedizin; Göttingen: Chirurgie)
  • 2018-2019: Tertiale im Praktischen Jahr im In- und Ausland (München-Schwabing: Kardiologie, Pneumologie und Intensivmedizin; Luzern-Kantonspital-Schweiz: HNO; Berlin-Charité: Chirurgie)
  • 2020-2021: Arzt in Weiterbildung in der Anästhesie und Intensivmedizin am Campus Benjamin Franklin der Charité
  • 2020-2021: Durchführen von Studentenunterricht, durchgehende Teilnahme am Fortbildungsprogramm der Charité, teilweise mit eigenen Beiträgen
  • 2021: Arzt in Weiterbildung in der Urologie am Königin-Elisabeth-Herzberge Krankenhaus Berlin
Psychologin | Psychotherapeutin | Verhaltens Therapie | EMDR |
Gestalt Therapie | Krisenintervention | Trauma | Schmerz

Agne Brand Psychotherapie Mallorca

Sprachen: Deutsch | Litauisch | Russisch | Englisch | Spanisch | Catalan
Núm. Colegiado: B-02812

Dr. Mario Scheib

dr Mario Scheib, Psychologe

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch

  • 1953 in Kelkheim geboren, Studium der Medizin in Mainz, Frankfurt, Giessen und Buenos Aires
  • Psychotherapeutische Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie, Psychoanalyse, Autogenem Training, Bio- und Neurofeedback, EMDR, Hypnose, Verhaltenstherapie und Suchtmedizin, sowie Notfallmedizin
  • Seit 1984 Tätigkeit an Kliniken, in eigener Praxis und in Forschungseinrichtungen in Deutschland, Spanien und Peru
  • Seit 1991 Balintgruppenleiter in der Deutschen Balintgesellschaft
  • Seit 1995 Institut für ärztliche Fort- und Weiterbildung auf Mallorca, Kurse zur Psychosomatischen Grundversorgung
  • Seit 2002 Aufbau eines Zentrums für Psychosomatik und Suchtmedizin auf Mallorca
  • Seit 2017 Leitender Arzt des Instituto Dr. Scheib, Clinica Luz, Palma
  • 2018 Gründungs- und Vorstandsmitglied der Hellenic Balint Society

"Neue Konzepte haben mich schon immer interessiert. Blicke über den Tellerrand: Wie verstehen andere Kulturen Krankheit und Heilung? Deshalb habe ich immer wieder mit traditionellen Heilweisen in Asien und Südamerika beschäftigt. Ich unterrichte gern. Auch dabei gilt: Wie muss der Stoff aufbereitet und dargeboten werden, damit er fasziniert und im Gedächtnis bleibt."

 

Sophie-Charlotte Adler, M.Sc

Sophie Adler Psychotherapeutin Ketamin-Hypnose Psychologin | Klinische Hypnotherapeutin | Coach | Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Sprache: Deutsch | Englisch

Beruflicher Werdegang

  • Studium der Psychologie in Berlin und in Innsbruck mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychoanalyse.
  • Studentische Hilfskraft im Forschungsprojekt „Psychoanalytische Fallbezogene Supervision in der Jugendhilfe“ bei Prof. Dr. Andreas Hamburger an der IPU Berlin.
  • Mentoren-Tätigkeit an der IPU Berlin.
  • Mitgründung und Aufbau des Studentischen Rats an der IPU Berlin.
  • Referat für Vertrauensangelegenheiten.
  • Tagesklinik für Angststörungen und Depressionen VIVANTES Klinikum Spandau, Berlin.
  • Tutorin „Klinische Psychologie und Psychotherapie“ bei Prof. Dr. biol. hum. Anna Buchheim.
  • Psychologin im Kinder- und Jugendheim JUGENDLAND, Innsbruck.
  • Ausbildung in Hypnose, Hypnotherapie und Hypnose-Coaching bei TherMedius Institut.
  • Psychologin, Hypnosetherapeutin und wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Dr. Mario Scheib.
  • Kundalini Yoga Teacher Training bei RaMa-Institute Mallorca
  • Mitglied der ersten KRIYA-Consultation Group (California)

Berufliche Besonderheiten / Mitgliedschaften

  • Spezialisierung auf die Arbeit mit veränderten Bewusstseinszuständen und deren Integration
  • Forschung und Arbeit zu „Substanzunterstütze Therapie“
  • Entwicklung und Explorierung des „Ketamin-Hypnose-Pakets“
  • MIND European Foundation for Psychedelic Science

 

Anja Frank

Anja Frank rTMS Berlin

Kindheitspädagogin | Apparative Verfahren (rTMS, qEEG, Neurofeedback, HRV) | Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sprachen: Deutsch | Englisch

Beruflicher Werdegang

● Studium der Psychologie & Psychoanalyse in Berlin und Kindheitspädagogik, sowie frühkindliche Bildungsforschung (M.A.) in Potsdam, beides mit dem Schwerpunkt Psychoanalyse
● Sprechstundenhelferin in der Augenarztpraxis Dr. Frank
● Praktikum in der psychiatrischen Heilstätte SHG Klinikum Sonnenberg in Saarbrücken; geschlossene Station
● Tätigkeit als Einzelfallhelferin und Integrationshelferin für schwerhöriges Kind (CI) mit Schwerpunkt auf der Erlernung des Hörens und gebärdengestützten Sprechens ( Jugendamt & Albert-Schweitzer-KiTa Reinickendorf)
● Praktikum in der Trilingualen Krippe & KiTa Cheburashka Prenzlauer Berg
● Praktikum in der Notunterkunft für geflüchtete Menschen Cyclopstraße, Wittenau
● Praktikum bei der Trenkle-Organisation zur ,,3. Teile Therapie Tagung” in Heidelberg
● Seminarassistentin bei Konflikthaus e.V.
● Seit 2018: Pädagogische und psychologische Betreuung für junge Erwachsene mit Diagnosen aus dem schizophrenen Formenkreis (Übergangswohnheim des Förderkreises für seelische Gesundheit e.V.)
● Seit 2020: Forschungspraktikum bei SKKIPPI , der Wirksamkeitsstudie zur psychodynamischen/psychoanalytischen Eltern-Säuglings-Kleinkindtherapie (International Psychoanalytic University)
● Seit 2020 Mitglied im Team Dr. Scheib

Weiterbildungen

● Ausbildung in Hypnose, Hypnotherapie und Hypnose-Coaching (96 Zeitstunden; TherMedius Institut)
● Ausbildung in Mediation & Konfliktmanagement (120 Zeitstunden; Konflikthaus e.V. & FH Potsdam)
● Fortbildung in Ketamin-Hypnose im Ansatz nach Sophie Adler (Instituto Dr. Scheib)
● Repetitive transkranielle Magnetstimulation (rTMS) für Zwangsstörungen und Depression (neuroCare Group)
● SCP-Neurofeedback (neuroCare Group)
● In Weiterbildung: Erhebungsmethode Emotional Availability Scale zur quantitativen Erhebung der Qualität von dyadischen Beziehungen (International Center for Excellence in Emotional Availability in Boulder, USA)
● Zertifizierte Raterin für die Attachment-Q-Sorts Methode zur Erhebung von Bindungsstilen (Universität Wien)
● In Weiterbildung: Metakognitives Training bei Psychose (MKT+) (Universitätsklinikum Hamburg-Heppenheim)

Forschungsinteressen & Mitgliedschaften

● Bewusstseins- und Hypnoseforschung
● Psychose- und Schizophrenieforschung
● Eltern-Säuglings-Kleinkind-Therapie
● Mitglied bei MIND European Foundation for Psychedelic Science

 

" Rühre an das Leere in Deinem Leben,
und dort werden Blumen blühen."

–Buddhistische Weisheit

 

 

Karin Svabik

Karin Svabik dipole psychologin berlin und mallorca, hypnose

Diplom Psychologin | Verhaltenstherapeutische Trainerin | Hypnotherapeutin | Klientenzentrierte Gesprächstherapeutin | Mediatorin | Paarberaterin | Coach | Psychologische Beraterin | Reittherapeutin | Achtsamkeitstrainerin | Mentaltrainerin | Resilienzcoach | Entspannungstherapeutin

 

Bildungsweg

  • 1992 – 1998 Studium des Fachs Psychologie, Freie Universität Berlin mit Abschluss Diplom-Psychologin
  • 1987 - 1991 Ausbildung zur Goldschmiedegesellin, MeisterbetriebGoldschmiede Diehl, Berlin mit Abschluss Goldschmiedegesellin

Berufsbegleitende Weiterbildung

  • 2020 Ausbildung zur Hypnotherapeutin, Hypnose Siegrist, Zürich
  • 2016 - 2017 zur zertifizierten Reittherapeutin, Centro Hippico, Oberkrämer
  • 2011 zur krankenkassenzertifizierten Stressbewältigungstrainerin, Entspannungstherapeutin, AT, PMR, IEK-Berlin
  • 2006 zum psychologischen Coach, Dr. Wolff Coaching
  • 01/2000 - 10/2000 zur Mediatorin und Paarberaterin am Institut für Streitkultur, Berlin
  • 09/1998 - 09/1999 zur Verhaltens- Gesprächstherapeutin bei der Trainer und Therapeutengemeinschaft, Berlin

Tätigkeiten

  • Seit 2018 bis heute: Tätigkeit als psychologische Therapeutin, Clinica Dr. Scheib in der Clinica Luz Mallorca
  • Seit 2017 bis heute: Tätigkeit Dozentin und Reittherapeutin mit eigenem Therapiepferd, Centro Hipico, Oberkrämer
  • Seit 2011 bis 2018: Tätigkeit als psychologische Therapeutin in eigener Praxis,Institut Aus-Zeit
  • Seit 2011 - 2017: Dozentin für Stressbewältigung, Resilienz, PMR und AT, IEK-Berlin
  • Seit 2011 - 2020: Einzelfallhelferin, beim Sozialpsychiatrischen Dienst Berlin
  • 1/2003 – 12/2011: Leitung Abteilung Personalentwicklung bei der Regiocom GmbH, Halle
  • Seit 2001 fortlaufend bis heute: Geschäftspartnerin von Diplom–Betriebswirt Kaj-ArneHennig von Phone Service, Schwerpunkt Führungskräfte-Trainings, Hannover
  • 07/2003 – 05/2004: Evaluation von Netzwerkprojekten in Kooperation mit Prof. Dr.Rolf U. Sprenger, ifo Institut München
  • 08/2001 – 04/2002: als wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Lehrtätigkeit an der FU-Berlin, Bereich Wirtschafts- und Organisationspsychologie, Prof. Dr. Detlev Liepmann
  • 05/2001 – 5/2006: Konzeption und Moderation der Gründerwerkstätten des Bundes junger Unternehmer
  • 07/1999 – 01/2001: als Personal- und Organisationsentwicklerin , ÖKOTEC Management GmbH, Berlin, Dr. Zschocke
  • 1998 – 2001: Arbeits - und Organisationspsychologin am Institut für Personalentwicklung, Prof. Dr. Hans Gerhard Sack

Dr. med Susanne Maus

Dr Susanne Maus Berlin

Fachärztin für rehabilitative und physikalische Medizin

Sprachen: Deutsch | Spanisch | Französisch | Englisch

Beruflicher Werdegang

  • Studium der neueren Fremdsprachen und Philologien
  • Studium der Humanmedizin 1989-1998 an der FU Berlin
  • Arzt im Praktikum in der Neurologie, Sophie und Hufeland Klinik Weimar
  • Promotion an der Universität Marburg über RTMS über dem prämotorischen dorsalen Kortex zur Besserung der motorischen Handfunktion nach Schlaganfall
  • Absolvierung der Facharztprüfung für rehabilitative und physikalische Medizin

Weiterbildungen

  • Kenntnisse im Strahlenschutz und der Teleradiologie
  • Grundkurs Autogenes Training
  • In Weiterbildung für manuelle Therapie
  • Grundkurs psychosomatische Grundversorgug

Tätigkeiten:

  • Assistenzärztin in der Bavariaklinik für Neurorehabilitation Dresden/ Kreischa
  • Tätigkeit in einer Lebensversicherung Risikoprüfung
  • Assistenzärztin in der Orthopädie, LVA Klinik Hohenelse/ Rheinsberg
  • Assistenzärztin in der Orthopädie, Rehaklinik Bad Heilbrunn,
  • Assistenzärztin Neurologie und Orthopädie Rehazentrum Ingolstadt,
  • Assistenzärztin in der Neurologie Klinikum Ingolstadt
  • Assistenzärztin in der Geriatrie, Orthopädie und Neurologie Passauer Wolf Bad Gögging
  • Assistenzarzt in der Geriatrie KMG Klinikum Pritzwalk
  • Tätigkeit in der Verkehrsmedizin und Videosprechstunde
  • Seit 2021: Freiberufliche Mitarbeiterin in der Praxis Dr Scheib Berlin

 

Mein Motto:
Man soll seine Mitmenschen so behandeln wie man gerne selbst behandelt werden möchte

 

 

Chiara Rolle

Psychologische Psychotherapeutin | mehrjährige Erfahrung in Neuropsychologie | psychotherapeutische Leitung der Praxis Psychologische Psychotherapeutin München Chiara Rolle
Sprachen: Italienisch, Deutsch, Englisch

Chiara Rolle ist Psychologin M.Sc. und Psychologische Psychotherapeutin mit mehr als 10 Jahren  Erfahrung im Bereich Neuropsychologie. Ihr Spezialgebiet ist die Verhaltenstherapie. In der Praxis Dr. Scheib in München behandelt sie Menschen mit Depressionen, Ängsten, Zwangsstörungen, Burnout und Suchterkrankungen. Sie bietet auch eine psychotherapeutische Behandlung und neuropsychologische Beratung für neurologischer Erkrankungen, wie Schlaganfall, Demenz, Parkinson, Multiple Sklerose und Migräne und verhilft diesen Patienten zur Krankheitsbewältigung. Frau Rolle bietet psychologische Unterstützung für die Angehörigen von psychisch kranken Menschen, um Ihnen zu helfen, mit der Krankheit besser umzugehen, sowie schwierige Situationen besser zu bewältigen. Je nach Patient kann Ketamin mit psychotherapeutischer Unterstützung, rTMS, SCP-Neurofeedback, Psychotherapie bzw. eine Kombination der Therapien zum Einsatz kommen.

Ausbildung:

  • 01.01.2021-01.02.2021: Ausbildung zur Führung der repetitiven transkraniellen Magnetsstimulation (rTMS).
  • 18.11.2020: Masterdiplom of Advanced Studies Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie-MASPTVT der Universität Bern
  • 18.11.2020: Approbation als  Psychologische Psychotherapeutin- Fachrichtung Verhaltenstherapie.
  • 10.03.2018- aktuell: Weiterbildung zur klinische Neuropsychologin GNP
  • 01.04.2016-17.09.2020: DGVT– Ausbildungszentrum München/Bad Tölz. Weiterbildung zu psychologische Psychotherapie Schwerpunkt Verhaltenstherapie.
  • 10.07.2013: Eignungsprüfung für die psychologische Berufstätigkeit. Universität Turin- (Italien)
  • 29.10.2012: Masterdiplom in Geistwissenschaften- in der Klasse des Masterstudiengangs in Psychologie mit 110/110 Punktzahlen und Abzeichnung - Universität Turin, Italien
  • 01.10.2010 - 29.10.2012: Master Studium in Geistwissenschaften- in der Klasse des Masterstudiengangs in Psychologie Studienschwerpunkte: klinische Psychologie und Neuropsychologie, Universität Turin - Italien
  • 14.07.2010: Bachelor Diplom in Neuropsychologie (Psychologie Fakultät) mit 105/110 Punktzahlen
  • 01.10.2007 - 14.07.2010: Bachelor Studium in Neuropsychologie (Psychologie Fakultät) - Universität Turin, Italien

Berufserfahrung:

  • 01.01.2021- aktuell: Privatpraxis Dr. Scheib: Praxis für Hypnose, Neurofeedback, Biofeedback, Virtuelle Realität, Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie, rTMS, Ketamininfusionen zur Behandlung von Depressionen, Ängste, Zwangsstörung, Burn-Out, Neurologische Störungen, Traumafolgestörungen, Suchterkrankungen usw. Praxisleitung
  • 01.06.2017- aktuell: Benedictus Krankenhaus Feldafing, neurologische, orthopädische und geriatrische, Rehabilitationszentrum.  Psychologin M.Sc. in  Teilzeit 19 St./Woche.DGVT-Ausbildungszentrum München: 600 Psychotherapie Fallstunden.
  • 01.07.2017 - 20.04.2020: DGVT-Ausbildungszentrum München: 600 Psychotherapie Fallstunden
  • 01.10.2016 - 31.05.2017: Bezirkskrankenhaus Landshut- Klinik für    Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik. Psychologin MSc in Praktikum (Psychiatrisches Jahr)
  • 01.06.2014 - 30.09.2016: Asklepios Klinik Schaufling- Reha-Zentrum für Rehabilitanden mit neurologischen, orthopädischen, geriatrischen, kardiologische und psychosomatische Erkrankungen.Psychologin MSc in der neurologischen Abteilung in Vollzeit.
  • 10.03.2014 - 30.05.2014: Praktikum Klinikum Bogenhausen- München- Neurozentrum Klinik für Neuropsychologie
  • 02.09.2013 - 28.02.2014: Praktikum Schön Klinik Bad Aibling- Fachkrankenhaus für Neurologie
  • 18.07.2011 - 03.06.2013: Praktikum Klinik „Puzzle“, Rehabilitationszentrum für Menschen mit erworbener Hirnschädigung- Turin, Italien
  • 01.03.2010 - 30.05.2010: Praktikum Presidio Ospedaliero Riabilitativo Beata Vergine Consolata – Fachklinik für psychische Störungen und Sucht - S. Maurizio Canavese - Turin, Italien

Frauke Nees Psychologin Berlin. ketamintherapie

Dipl.-Psychologin | Personzentrierte Psychotherapie (GwG, HPG) | Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie (PITT nach Reddemann)  | „Traumatic Stress Studies“ bei Bessel van der Kolk in Boston | Klinische Hypnose und Hypnotherapie (DGH) | Innere-Teile-Arbeit IFS (Internal Family System, level 3), Ketamine Assisted Therapy (Polarisinsight, San Francisco, HealingRealms Center in San Francisco, Ketamin Training Center Phil Wolfson) | Bindungsbasierte Therapie BBT und SAFE®-Mentorin (Brisch), Somatic Embodiment & Regulation Strategies, Certified Practitioner AIN (Applied Improvisation Network) |Dozentin | Autorin | Trainerin | Coaching


Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch

Sie ist außerdem eine erfahrene Improvisationsschauspielerin, Tangotänzerin und Clown.

Seit 2008 Jahren gibt sie Workshops in Weiterbildungsinstituten sowie auf Kongressen für Psychotherapeuten, Psychologen und Ärzte mit Elementen aus Improvisationstheater, Schauspiel und Tango zu den Themen Resilienz, Veränderungsprozesse, Kreativität, Humor.

Konzeption und Leitung von Fachexkursionen nach Argentinien, Kuba und Kolumbien zum Thema Psychologie/Psychotherapie im Kontext von Geschichte und Politik.

Über viele Jahre lag ihr zweiter Lebensmittelpunkt in Buenos Aires. Sie verbindet auf ureigene Weise analytische und empathische Fähigkeiten der Psychologin mit der Wandlungskraft, die der Improvisation innewohnt und ihrer interkulturellen Erfahrung.

www.frauke-nees.de

Veröffentlichungen:

  • Nees, F. (2021). Den inneren Kritiker zum Lachen bringen! Selbstliebe und Selbstmitgefühl gewinnen. 80 Übungen aus dem Improvisationstheater für Psychotherapie. Mit 12-seitigem Booklet. Beltz Verlag, Weinheim.
  • Nees, F. (2019). Selbststärkung: 80 kreative erlebnisorientierte Übungen für die Psychotherapie. Mit 20-seitigem Booklet. Beltz Verlag, Weinheim.
  • Nees, F. (2016). Improvisationstheater schafft Lust auf Veränderung: Innerer Kritiker meets inneren Querdenker. In: Wienands, A. (Hrsg.). System und Körper: Kreative Methoden in der systemischen Praxis. Vandenhoek und Ruprecht, Göttingen.
  • Nees, F., Wetzel, R. (2015): Der Stolz der Veränderung. Una Leccion del Tango Argentino. Lernende Organisation, 88 (4), 31–41.
  • Wetzel, R., Nees, F.(2017): Asymmetry Revisited: What Leadership of Organizational Change Can Learn from Tango Argentino. Erschienen in: SCMS Journal of Indian Management. April–June 2017. Vol. XIV, Issue No. 2. (Engl.)

 

Hiba Abdelgalil Abdelgabbar Ahmed

Assistenzärztin | wissenschaftliche Mitarbeiterin

Hiba abdelgalil Ärztin in der Privatpraxis Dr Scheib in Berlin

Sprachen: Deutsch, Englisch, Arabisch

 

Beruflicher Werdegang:

  • 02/2020—03/2020          Anästhesie Assistenzärztin, Klinikum Dahme Spreewald (Lübben)
  • 11/2018–12/2018                Pathologie Praktikantin, Praxis für Pathologie Berlin
  • 10/2014– 02/2016             Medizinische Koordinatorin, Gesundheitsattaché der Saudischen Botschaft-Berlin
  • 10/2009–06/2012             Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Khartum    Universität, Pathologie MD Programm Teil 1
  • 08/2011                                Teil 1 Prüfung der Sudanesische Fachärztekammer für den klinischen MD in Dermatologie und Venerologie
  • 01/2007 –01/2008            Assistenzärztin Militärkrankenhaus, Omdurman/Sudan in der Abteilung Hämatologische Onkologie
  • 04/2005 – 10/2006          Praktikum als Assistenzärztin:
     - Orthopädie, Militärkrankenhaus, Omdurman/Sudan
    - Frauenheilkunde und Gynäkologie, Sudanese-Saudi Lehrkrankenhaus, Omdurman/Sudan
    - Allgemeinchirurgie, Khartum Universitätskrankenhaus
    - Pädiatrie, Akademie Lehrkrankenhaus, Khartum
    - Herz und Lungenzentrum Khartum Universitätskrankenhaus
    - Innere Medizin, Khartum Universitätskrankenhaus

Ausbildung

08/1998– 04/2004           Studium der Human Medizin  Ahfad-Universität für Frauen, Medizinische Fakultät,
Omdurman/Sudan; Studienschwerpunkte: Humanmedizin, Chirurgie; Abschluss: MBBs

Berufliche Weiterbildung:

18/10/2019                          Approbationsprüfung (Berlin)

08/2019 – 10/2019            Vorbereitungskurs zur Kenntnisprüfung Charité International Academy 

09/2017 – 06/2018            Vorbereitungskurs für Fachsprachenprüfung  

                                          

Kongressteilnahme 

30/11/2019                            Fortbildungsforum Allgemeinmedizin, Berlin, (5 CME Punkte).

27/10/2018                           Fortbildungsforum Allgemeinmedizin, Berlin, (7 CME Punkte).

Bibi Zazai

Kinder und Jugendpsychotherapie Berlin, München, Mallorca und Andalusien Pädagogin | Kinder und Jugendliche Psychotherapeutin | Verhaltenstherapeutin
Sprache: Deutsch | Englisch

Mein Name ist Bibi Zazai.
Meine Approbation zur Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche absolvierte ich an der
Akademie in Osnabrück.
Ich bin Verhaltenstherapeutin und arbeite ressourcen- und lösungsorientiert.
Im Vordergrund stehen für mich die Lernprozesse.
"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht"

Meine Arbeit

Das Hauptaugenmerk meiner Arbeit als Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche liegt darauf

  • Verhaltensmuster zu analysieren und gegebenenfalls zu verändern oder zu optimieren.
  • aktiv an den Problemen zu arbeiten, zu prüfen, inwieweit persönliche Einstellungen, wie z. B. “ich bin nuretwas wert, wenn ich alles perfekt mache" nützlich und sinnvoll sind und wie man sie verändern kann, um aktiv die Bewältigung der Probleme anzugehen.
  • das Selbstwertgefühl bzw. die Selbstwirksamkeit zu verbessern und die eigene Gefühlswahrnehmung zu verbessern, stellen zentrale Themen in der Therapie dar.

Behandlungsschwerpunkte:

Zu meinen Behandlungsschwerpunkten gehören Diagnostik und Behandlung von psychischenErkrankungen im Kindes- und Jugendalter bis 21 Jahren, AD(H)S, Angststörungen,Depression, Essstörungen, somatoforme Störungen, Tick-Zwang Störungen und Anpassungsstörungen.

Zusatzqualifikationen:

* Ausbildung zur Gruppentherapeutin : Soziales Kompetenztraining, Elterntraining, ADHS-
Gruppe.

 

[ea_bootstrap width="800px" scroll_off="true" layout_cols="2"]